SCHRIFTENVERZEICHNIS

 

Selbständige Schriften

 

1.    Cours de traduction allemand-français: textes politiques et économiques. München/Wien: Oldenbourg, 1981.

2.    German-English Translation: Texts on Politics and Economics. München/Wien: Olden­bourg, 1982.

3.    L’évolution du roman policier. Schülerband. Paderborn: Schöningh, 1986.

4.    L’évolution du roman policier. Lehrerhandbuch. Paderborn: Schöningh, 1989.

5.    Boileau-Narcejac: Sueurs froides. Schülerband. Paderborn: Schöningh, 1991.

6.    Boileau-Narcejac: Sueurs froides. Lehrerhandbuch. Paderborn: Schöningh, 1991.

7.    William Shakespeare:Romeo and Juliet. Lehrerhandbuch. [mit Norbert Timm] Paderborn: Schöningh, 2002.

8.    Writing in English: a Guide for Advanced Learners. [mit Dirk Siepmann, Mike Hannay und Lachlan Mackenzie] Tübingen: Narr (in Vorbereitung)

 

Übersetzungen (Beispiele)

 

1.    ECTS Guide. Münster: Westfälische Wilhelms-Universität Münster, 1997.

2.    International. Münster: Westfälische Wilhelms-Universität Münster, 1997.

3.    InSight. Münster: Westfälische Wilhelms-Universität Münster, 1999.

4.    Profile. Münster: Westfälische Wilhelms-Universität Münster, 2002.

5.    Die Universität Münster Forschung, Lehre, Perspektiven. (CD-ROM). Münster: Westfä­lische Wilhelms-Universität Münster, 2002.

6.    Kunstraum Schloss – Englisch. Münster: Rhema 2005.

 

Aufsätze

 

1.    Modern Language Teaching at West German Universities. In: Language Monthly 26 (1985), 18-19.

2.    A Translator’s Notes on Some German Marketing Terms. In: Mitteilungsblatt für Dol­metscher und Übersetzer 6 (1985), 2-5.

3.    English Nominal Constructions. A Problem for the Translator and the Lexicographer. In: Lebende Sprachen 3 (1986), 108-113.

4.    Übersetzungslehrbücher: Entwicklungstendenzen, Probleme und Perspektiven. In: F.G. Kö­nigs (Hrsg.), Übersetzen lehren und lernen mit Büchern. Heidelberg: Groos, 1987, 1-19.

5.    L’emploi des prépositions devant les noms d’îles. In: französisch heute 4 (1987), 351-359.

6.    Les Länder de la République fédérale d’Allemagne: une source d’incertitudes langagières. In: Lebende Sprachen 1 (1988), 29-31.

7.    English Nominal Constructions Revisited. In: Lebende Sprachen 2 (1989), 60-67.

8.    Oppositive Satzstrukturen im Deutschen, Englischen und Französischen. In: Lebende Spra­chen 3 (1989), 123-126.

9.    Scope of Negation as a Translation Problem. In: Lebende Sprachen 4 (1989), 161-166.

10.Quelques remarques sur l’emploi des substantifs abstraits en anglais, en allemand et en français. In: Nouvelles de la FIT 4 (1989), 274-289.

11.A Trick of Syntax. In: La Tribune Internationale des Langues Vivantes 2 (1989), 20.

12.Will in Conditional Clauses: A Translation Problem. In: Lebende Sprachen 4 (1990), 162-166.

13.Fließende Grenzen. In: Lebende Sprachen 3 (1991), 98-105.

14.Sprachgebrauch und Norm: Die Bezeichnungen der neuen Bundesländer. In: Lebende Sprachen 3 (1991), 132-134.

15.Erschwerend kommt hinzu, daß... Zur Übersetzung eines mikrosyntaktischen Gliede­rungs­signals. In: Lebende Sprachen 3 (1992), 100-104.

16.L’ardoise intelligente. In: Lebende Sprachen 1 (1993), 14-15.

17.Mülltourismus: Ein neues Schlagwort. In: Lebende Sprachen 3 (1993), 116-119.

18.The Quest for Equivalence. In: Lebende Sprachen 4 (1993), 150-161.

19.Ressemblances et dissemblances : les ressources stylistiques du français et de l’allemand. In: Lebende Sprachen 2 (1994), 66-70.

20.Inkompatibilitäten als Übersetzungsproblem. In: S. Beckmann/S. Frilling (Hrsg.), Satz — Text —Diskurs. Akten des 27. Linguistischen Kolloquiums, Münster 1992, Bd. 1. Tübingen: Niemeyer, 1994, 123-129.

21.L’anaphorisation des noms de personnes en anglais et en français. In: M. Ballard (Hrsg.), Relations discursives et traduction. Lille: Presses Universitaires de Lille, 1995, 107-120.

22.L’effacement des connecteurs adversatifs et concessifs en français moderne. In: M. Ballard (Hrsg.), Relations discursives et traduction. Lille: Presses Universitaires de Lille, 1995, 201-220.

23.Language Change in the U.K., 1900-1994. (Part I: Vocabulary and Pronunciation). In: Der Fremdsprachliche Unterricht: Englisch, Jg. 29, Heft 17 (1995), 53-54.

24.Language Change in the U.K., 1900-1994. (Part II: Grammar). In: Der Fremdsprachliche Unterricht: Englisch, Jg. 30, Heft 21 (1996), 50-52.

25.Language Change in the U.K., 1900-1994. (Part III: Causation). In: Der Fremdsprach­liche Unterricht: Englisch, Jg. 30, Heft 22 (1996), 39-41.

26.Möglichkeiten und Grenzen der Übersetzungsäquivalenz. In: W. Börner/K. Vogel (Hrsg.), Kontrast und Äquivalenz. Beiträge zu Sprachvergleich und Übersetzung. Tübingen: Narr, 1998, 1-29.

27.Ernst Jünger, Sur les falaises de marbre — Quelques réflexions sur la traduction française d’un chef-d’œuvre de la littérature allemande. In: M. Ballard (Hrsg.), Europe et traduction. Arras: Artois Presses Université, 1998, 207-219.

28.Le discours indirect libre vu par le traducteur. In: M. Ballard (Hrsg.), Oralité et Traduc­tion. Arras: Artois Presses Université, 2001, 209-244.

29.Aufzählungen als Übersetzungsproblem. In: Lebende Sprachen 4 (2000), 182-185.

30.Les constructions du type: ce cancer social qu’est l’exclusion. In: Linguistica Antverpien­sia 34 (2000), 27-57.

31.Komposita in Fachtexten. In: B. Kovtyk/G. Wendt (Hrsg.), Aktuelle Probleme der ange­wandten Übersetzungswissenschaft. Sprachliche und außersprachliche Faktoren der Fach­übersetzung. Frankfurt am Main: Lang, 2002, 48-66.

32.Übersetzungskritik und Übersetzungsgeschichte. In: B. Kovtyk/G. Meiser/H.-J. Solms (Hrsg.), Geschichte der Übersetzung. Beiträge zur Geschichte der neuzeitlichen, mittelal­terlichen und antiken Übersetzung. Berlin: Logos, 2002, 37-56.

33.Linguistique contrastive et traductologie. In: M. Ballard/A. El Kaladi (Hrsg.), Traducto­logie, linguisti­que et traduction. Arras: Artois Presses Université, 2003, 57-72.

34.Stilistik und Übersetzungsdidaktik. In: B. Kovtyk (Hrsg.), Linguistische und didaktisch-psychologische Grundlagen der Translation. Berlin: Logos, 2005, 15-36.

35. Foreign Language Vocabulary Learning. In: Beiträge zur Fremdsprachenvermittlung, Sonderheft 9/2006, 11-95.

36. La théorie fonctionnelle de la traduction. In: M. Ballard (Hrsg.), Qu’est-ce que la traduc­tologie ? Arras: Artois Presses Université, 2006, 145-159.

37. L’activité traduisante comme domaine de créativité. In: C. Wecksteen/A. El Kaladi (Hrsg.), La traductologie dans tous ses états. Mélanges en l’honneur de Michel Ballard. Arras: Artois Presses Université, 2007, 93-111.

38. Traduction littéraire et études sur corpus. In: M. Ballard (Hrsg.), Les corpus en linguis­tique et en traductologie. Arras: Artois Presses Université, 2007, 199-230. (erscheint).

39. Grammaire et traduction (erscheint).

40. Censure et traduction en Allemagne (1933-1989) (erscheint).

 

Buchbesprechungen

 

1.    Potonnier/B. Potonnier, Wörterbuch für Wirtschaft, Recht und Handel. Bd. 1: Deutsch-Französisch. 2. völlig neu bearbeitete und erweiterte Auflage. Wiesbaden: Brandstetter, 1982. In: Mitteilungsblatt für Dolmetscher und Übersetzer 1 (1984), 18-20.

2.    Herbst, Wörterbuch der Handels-, Finanz- und Rechtssprache. Bd. 1: Englisch-Deutsch-Französisch. Neudruck. Thun: Ott, 1979. In: Mitteilungsblatt für Dolmetscher und Übersetzer 3 (1984), 20.

3.    Herbst/A. G. Readett, Wörterbuch der Handels-, Finanz- und Rechtssprache. Bd. 2: Deutsch-Englisch-Französisch. Thun: Ott, 1982. In: Mitteilungsblatt für Dolmetscher und Übersetzer 4 (1984), 24-25

4.    Herbst/A.G. Readett, Wörterbuch der Handels-, Finanz- und Rechtssprache. Bd. 3: Französisch-Englisch-Deutsch. 2. neu bearbeitete und ergänzte Auflage. Thun: Ott, 1982. In. Mitteilungsblatt für Dolmetscher und Übersetzer 4 (1984), 25-26.

5.    S.N. Rosenberg et al., Harper’s Grammar of French. New York: Harper & Row, 1983. In: Journal of the Modern Language Association of Northern Ireland 13 (1984), 84-87.

6.    F. Ernst, New French Self Taught. New York: Barnes & Noble, 1982. In: Journal of the Modern Language Association of Northern Ireland 13 (1984), 87-90.

7.    E.W.Berger/D. Berger, New German Self Taught. New York: Barnes & Noble, 1982. In: Journal of the Modern Language Association of Northern Ireland 13 (1984), 97-99.

8.    M. Grevisse, Le français correct. Paris/Gembloux: Duculot, 1982. In: Zielsprache Franzö­sisch 3 (1985), 158-159.

9.    Coulon/P. Coulon, Deutsche und französische idiomatische Redewendungen. München: Hueber, 1983. In: Mitteilungsblatt für Dolmetscher und Übersetzer 5 (1985), 18-19.

10.M. Tixier/J. Berridge, Managerial English. Paris: Dunod, 1984. In: Lebende Sprachen 2 (1986), 93.

11.Smith/C. Klein-Braley, In Other Words.— Arbeitsbuch Übersetzung. München: Hueber, 1985. In: Mitteilungsblatt für Dolmetscher und Übersetzer 3 (1986), 21.

12.M.-A. Biesel et al., Französisch für Lehrerstudenten. Hauptband & Arbeitsbuch. Heidel­berg: Groos, 1985. In: Zielsprache Französisch 3 (1986), 160-161.

13.D. Möhle/M. Raupach, Planen in der Fremdsprache. Analyse von „Lernersprache Fran­zösisch“. Frankfurt am Main: Lang, 1983. In: französisch heute 3 (1986), 416.

14.R. Burchfield, The English Language. Oxford: Oxford University Press, 1985. In: Lebende Sprachen 3 (1986), 140.

15.E. Haar/S. Schenk, L’homme et la nature. München: Hueber, 1985. In: französisch heute 4 (1986), 507.

16.R. Claiborne, Our Marvelous Native Tongue. The Life and Times of the English Language. New York: Times Books, 1983. In: Lebende Sprachen 4 (1986), 186.

17.S. Gramley/K.M. Pätzold, Das moderne Englisch. Paderborn: Schöningh, 1985. In: Neusprachliche Mitteilungen aus Wissenschaft und Praxis 4 (1986), 261.

18.U. Rampillon, Lerntechniken im Fremdsprachenunterricht. Handbuch. München: Hueber, 1985. In: Zielsprache Französisch 4 (1986), 228.

19.I. Longuet, Comme il faut. Richtig Französisch — Französisch Richtig. 2 Bde. Heidelberg: Groos, 1985. In: Die Neueren Sprachen 1 (1987), 84-86.

20.R. Lehberger/B.-P. Lange (Hrsg.), Cultural Studies. Projekte für den Englischunterricht. Paderborn: Schöningh, 1984. In: Die Neueren Sprachen 1 (1987), 86-88.

21.G. Pascoe/H. Pascoe, Sprachfallen im Englischen — Wörterbuch der „falschen Freunde“ — Deutsch-Englisch — Ein Lern- und Nachschlagewerk. München: Hueber 1985. In: Zielsprache Englisch 1 (1987), 34-35.

22.D. Schwanitz, Literaturwissenschaft für Anglisten. Das neue studienbegleitende Hand­buch. München: Hueber, 1985. In: Neusprachliche Mitteilungen aus Wissenschaft und Praxis 1 (1987), 53.

23.H. Lemaître, Dictionnaire Bordas de littérature française et francophone. Paris: Bordas, 1985. In: französisch heute 2 (1987), 207-208.

24.G. Haensch et al., Ce qu’il faut savoir sur la civilisation française. München: Hueber, 1986. In: französisch heute 2 (1987), 211-213.

25.G.A. Marks et al., Harrap’s Slang Dictionary. English-French/French-English. London: Harrap, 1984. In: Lebende Sprachen 2 (1987), 90-91.

26.M.-A. Biesel et al., Französisch für Lehrerstudenten. 2 Bde. Heidelberg: Groos, 1985. In: Die Neueren Sprachen 2 (1987), 194-195.

27.B. Carstensen, Beim Wort genommen. Bemerkenswertes in der deutschen Gegenwarts­sprache. Tübingen: Narr, 1986. In: The Linguist 2 (1987), 91-92.

28.J.-P. Martin, Zum Aufbau didaktischer Teilkompetenzen beim Schüler. Fremdsprachenun­terricht auf der lerntheoretischen Basis des Informationsverarbeitungsansatzes. Tübingen: Narr, 1985. In: französisch heute 3 (1987), 288-289.

29.P. Dominique et al., Sans Frontières 3. Französischkurs für Erwachsene. Lehrbuch. München: Hueber, 1985. In: französisch heute 3 (1987), 291-292.

30.P. Dominique et al., Sans Frontières 3. Exercices complémentaires. München: Hueber, 1986. In: französisch heute 3 (1987), 293.

31.P. Dominique et al., Sans Frontières 3. Livre du professeur. München: Hueber, 1985. In: französisch heute 3 (1987), 293-294.

32.Aliusque Idem, Mr Knickerbocker und die Grammatik — oder warum der Sprachunter­richt nicht umkehrt. München: Hueber, 1986. In: Zielsprache Französisch 3 (1987), 150-151.

33.J. Rudolph, Langenscheidts Handbuch der englischen Wirtschaftssprache. Berlin: Langen­scheidt, 1986. In: The Linguist 4 (1987), 175.

34.S. Gramley/K.M. Pätzold, Das moderne Englisch. Paderborn: Schöningh, 1985. In: Die Neueren Sprachen 5 (1987), 462-464.

35.M. Snell-Hornby (Hrsg.), Übersetzungswissenschaft — Eine Neuorientierung. Zur Inte­gration von Theorie und Praxis. Tübingen: Francke, 1986. In: Die Neueren Sprachen 5 (1987), 465-467.

36.U. Mathis, Existentialismus und französisches Chanson. Wien: Verlag der österreichischen Akademie der Wissenschaften, 1984. In: französisch heute 4 (1987), 373-374.

37.M. Benson et al., The BBI Combinatory Dictionary of English. Amsterdam: Benjamins, 1986. In: Lebende Sprachen 4 (1987), 185-186.

38.H. Klaus, Fachausdrücke im Bankgeschäft. Deutsch-Englisch/Amerikanisch. 6., überarbeitete Auflage. Bern: Haupt, 1986. In: Lebende Sprachen 4 (1987), 187.

39.W. Wilss, Wortbildungstendenzen in der deutschen Gegenwartssprache. Tübingen: Narr, 1986. In: Lebende Sprachen 4 (1987), 187-188.

40.R. Quirk et al., A Comprehensive Grammar of the English Language. London: Longman, 1985. In: Die Neueren Sprachen 6 (1987), 584-586.

41.D. Crystal, A Dictionary of Linguistics and Phonetics. 2. Auflage. Oxford: Blackwell. In: Die Neueren Sprachen 6 (1987), 587-588.

42.R. Freudenstein, Von der Kommunikationsfähigkeit zur kommunikativen Kompetenz. München: Hueber, 1986. In: Zielsprache Englisch 1 (1988), 32-33.

43.H. Harth/V. Roloff (Hrsg.), Literarische Diskurse des Existentialismus. Tübingen: Stauffenburg, 1986. In: französisch heute 1 (1988), 93-95.

44.P.J. Flynn/M.J. Wallace, PONS Collins Business English Dictionary. Stuttgart: Klett, 1986. In: Lebende Sprachen 1 (1988), 41-42.

45.P. Conso et al., Dictionnaire de gestion financière. Paris: Dunod, 31984. In: Lebende Sprachen 1 (1988), 43.

46.N.W. Schur, British English, A to Zed. New York/Oxford: Facts on File Publications, 1987. In: Mitteilungsblatt für Dolmetscher und Übersetzer 1 (1988), 23-24.

47.P. Erdmann, It-Sätze im Englischen. Heidelberg: Winter, 1987. In: Mitteilungsblatt für Dolmetscher und Übersetzer 1 (1988), 24-26.

48.F. Sester/E. Sester, Englisch für Kaufleute. Berlin: Langenscheidt, 1987. In: Mitteilungsblatt für Dolmetscher und Übersetzer 1 (1988), 26-28.

49.G. Beck, Verb —Satz —Zeit. Zur temporalen Struktur deVerben im Französischen. Tübingen: Niemeyer, 1987. In: Mitteilungsblatt für Dolmetscher und Übersetzer 1 (1988), 29.

50.E. Haar/S. Schenk, L’homme et la nature. München: Hueber, 1985. In: Journal of the Modern Language Association of Northern Ireland 16-19 (1988), 83-84.

51.A. Viallon/F. Dupré, Étranges étrangers ou le mal de vivre. München: Hueber, 1983. In: Journal of the Modern Language Association of Northern Ireland 16-19 (1988), 84-86.

52.A. Schumann, Enfance protégée — enfance programmée. München: Hueber, 1983. In: Journal of the Modern Language Association of Northern Ireland 16-19 (1988), 86-88.

53.U.P. Ritter/K.G. Zinn, Grundwortschatz wirtschaftswissenschaftlicher Begriffe. Englisch-Deutsch/Deutsch-Englisch. Stuttgart: Fischer, 31984. In: Journal of the Modern Language Association of Northern Ireland 16-19 (1988), 91-94.

54.D. Goetz/T. Herbst (Hrsg.), Theoretische und praktische Probleme der Lexikographie. München: Hueber, 1984. In: Journal of the Modern Language Association of Northern Ireland 16-19 (1988), 94-97.

55.M. Wandruszka, Sprachen lernen — Sprachen erleben. München: Hueber, 1982. In: Journal of the Modern Language Association of Northern Ireland 16-19 (1988), 97-99.

56.B. Rüschoff, Fremdsprachenunterricht mit computergestützten Mateialien. München: Hueber, 1986. In: Journal of the Modern Language Association of Northern Ireland 16-19 (1988), 99-101.

57.V. Smith/C. Klein-Braley, In Other Words — Arbeitsbuch Übersetzung. München: Hueber, 1985. In: Zielsprache Englisch 2 (1988), 37-38.

58.H. Van Hoof, Précis pratique de traduction médicale. Paris: Maloine, 1986. In: Lebende Sprachen 2 (1988), 88-89.

59.E. Ayad/C. Sautermeister, La traduction allemand-français. 2., überarbeitete und erwei­terte Auflage. München: Hueber, 1987. In: Lebende Sprachen 2 (1988), 89.

60.J. Boelcke et al., Wirtschaftswörterbuch. Bd. 1: Deutsch-Französisch & Bd. 2: Franzö­sisch-Deutsch. Wiesbaden: Gabler, 1985. In: Lebende Sprachen 2 (1988), 89-90.

61.W. Schäfer, Wirtschaftswörterbuch. Bd. 2: Deutsch-Englisch. 2. überarbeitete und erwei­terte Auflage. München: Vahlen, 1987. In: Mitteilungsblatt für Dolmetscher und Überset­zer 3 (1988), 20-22.

62.P. Amiel (Hrsg.), Dictionnaire pratique du français. München: Langenscheidt-Hachette, 1987. In: Mitteilungsblatt für Dolmetscher und Übersetzer. 3 (1988), 22-25.

63.DIN Deutsches Institut für Normung e.V., Catalogue — English Translations of German Standards. Berlin/Köln: Beuth, 1987. In: Mitteilungsblatt für Dolmetscher und Übersetzer 3 (1988), 25.

64.D. Crystal/D. Davy, Advanced Conversational English. Harlow: Longman, 1984. In: Die Neueren Sprachen 4 (1988), 440-441.

65.P.-M. Richard, Découverte du français familier et argotique. München: Hueber, 1987. In: Lebende Sprachen 3 (1988), 137.

66.M. Ballard (Hrsg.), La traduction: de la théorie à la didactique. Lille: Presses Universitaires de Lille, 1986. In: Lebende Sprachen 3 (1988), 138-139.

67.E. Cary, Comment faut-il traduire? Lille: Presses Universitaires de Lille, 1986. In: Lebende Sprachen 3 (1988), 139.

68.Two English Language Dictionaries: one new, one revised. In: Der Fremdsprachliche Un­terricht, Jg. 22, Heft 88 (1988), 32-33.

69.U. Raschke, Fachwörterbuch Sozialrecht und Arbeitsschutz. Deutsch-Englisch-Franzö­sisch. Verlin: Schmidt, 1987. In: Mitteilungsblatt für Dolmetscher und Übersetzer 4 (1988), 24-26.

70.B.J. Naterop/R. Revell, Telephoning in English. Cambridge: Cambridge University Press, 1987. In: Zielsprache Englisch 3 (1988), 32-33.

71.D. Goetz/T. Herbst (Hrsg.), Theoretische und praktische Probleme der Lexikographie. München: Hueber, 1984. In: Die Neueren Sprachen 5 (1988), 574-575.

72.C.-E. Dietl/D.B. Leaver, Wirtschaftswörterbuch. Bd. 1: Deutsch-Englisch. Wiesbaden: Gabler, 1985. In: Die Neueren Sprachen 5 (1988), 575-576.

73.W. Viëtor, Der Sprachunterricht muß umkehren, herausgegeben. von K. Schröder. München: Hueber, 1984. In: Die Neueren Sprachen 5 (1988), 576-577.

74.P. Blumenthal, Sprachvergleich Deutsch-Französisch. Tübingen: Niemeyer, 1987. In: Zielsprache Französisch 4 (1988), 196-197.

75.P. Blumenthal, Sprachvergleich Deutsch-Französisch. Tübingen: Niemeyer, 1987. In: französisch heute 4 (1988), 461-463.

76.W. Melde, Zur Integration von Landeskunde und Kommunikation im Fremdsprachen­unterricht. Tübingen: Narr, 1987. In: französisch heute 4 (1988), 466-467.

77.M. Ballard, La traduction: de l’anglais au français. Paris: Nathan, 1987. In: Lebende Sprachen 4 (1988), 185.

78.A. Barrera-Vidal et al. (Hrsg.), Französische Sprachlehre und bon usage. München: Hueber, 1986. In: Lebende Sprachen 4 (1988), 185-186.

79.M. Underwood, Effective Class Management. London: Longman, 1987. In: Praxis des neusprachlichen Unterrichts 4 (1988).

80.J.-P. Attal, Grammaire et usage de l’anglais. Paris/Gembloux: Duculot, 1987. In: Babel 4 (1988), 246-247.

81.W. Schäfer, Wirtschaftswörterbuch. Bd. 1: Englisch-Deutsch. 2. völlig neu bearbeitete Auflage. München: Vahlen, 1986. In: Mitteilungsblatt für Dolmetscher und Übersetzer 1 (1989), 28-30.

82.N. Grant, Making the most of your Textbook. London: Longman, 1987. In: Praxis des neusprachlichen Unterrichts 1 (1989).

83.J. Brenner, Mon histoire de la littérature française contemporaine. Paris: Grasset, 1987. In: französisch heute 1 (1989), 107-109.

84.H. Niermann, Untersuchungen zur Suizidthematik im französischen Roman zwischen 1925 und 1945. Münster: Lit, 1988. In: französisch heute 1 (1989), 109-110.

85.G.N. Leech, Meaning and the English Verb. Harlow: Longman, 1986. In: Lebende Sprachen 1 (1989), 38-39.

86.L. Wolf (Hrsg.), Französische Sprache in Kanada. München: Vögel, 1987. In: Lebende Sprachen 1 (1989), 39-40.

87.C. Nord, Textanalyse und Übersetzen. Heidelberg: Groos, 1988. In: Lebende Sprachen 1 (1989), 42-43.

88.P. Newmark, A Textbook of Translation. New York: Prentice Hall, 1988. In: Lebende Sprachen 1 (1989), 43-44.

89.B. Koenitz, Thema-Rhema-Gliederung und Translation. Leipzig: VEB Verlag Enzyklopädie, 1987. In: Lebende Sprachen 1 (1989), 45.

90.J.S. Holmes, Translated!. Papers on Literary Translation and Translation Studies. Amsterdam: Rodopi, 1988. In: Lebende Sprachen 1 (1989), 45-46.

91.G. Garnier, Linguistique et traduction. Éléments de systématique verbale comparée du français et de l’anglais. Caen: Paradigme, 1985. In: Lebende Sprachen 1 (1989), 46.

92.J. Van Roey et al., Dictionnaire des faux amis français-anglais. Paris/Gembloux: Duculot, 1988. In: Babel 1 (1989), 53-55.

93.M. Callamand, Grammaire vivante du français. Paris: Larousse, 1987. In: französisch heute 2 (1989), 202-204.

94.A. Raasch et al. (Hrsg.), Grammatische Fachausdrücke für den Sprachunterricht. Stuttgart: Klett, 1988. In: französisch heute 2 (1989), 204-206.

95.M. Snell-Hornby (Hrsg.), ZüriLEX ’86 Proceedings. Papers read at the EURALEX International Congress. Tübingen: Francke, 1988. In: Lebende Sprachen 2 (1989), 93-94.

96.M. Marcheteau et al., Dictionnaire de l’anglais économique, commercial et financier. Paris: Presses Pocket, 1988. In: Babel 2 (1989), 123-125.

97.L. Dahan, L’anglais sans fautes. Paris: Presses Pocket, 1989. In: Nouvelles de la FIT 1-2 (1989), 118-120.

98.P. Highsmith, Contes immoraux/Tales of Immorality. (Übersetzung: L. Dahan). Paris: Presses Pocket, 1988. In Nouvelles de la FIT 1-2 (1989), 121-125.

99.Doucet/K.E.W. Fleck, Wörterbuch der Rechts- und Wirtschaftssprache. Bd. 1: Französisch-Deutsch. 4. neubearbeitete Auflage. München: Beck, 1988. In: Mitteilungsblatt für Dolmetscher und Übersetzer 3 (1989), 25-26.

100.Hartmann (Hrsg.), The History of Lexicography. Papers from the Dictionary Research Centre Seminar at Exeter. March 1986. Amsterdam/Philadelphia: Benjamins, 1986. In: Mitteilungsblatt für Dolmetscher und Übersetzer 4 (1989), 29-30.

101.W.-D. Bald (Hrsg.), Kernprobleme der englischen Grammatik. Sprachliche Fakten und ihre Vermittlung. München: Langenscheidt-Longman, 1988. In: Die Neueren Sprachen 3 (1989), 296-298.

102.D. Mindt, Sprache —Grammatik — Unterrichtsgrammatik. Futurischer Zeitbezug im Englischen. Frankfurt am Main: Diesterweg, 1987. In: Zielsprache Englisch 3 (1989), 30.

103.E. Kleinschmidt, Das kommunikative Potential französischer Strukturübungsprogramme. Tübingen: Narr, 1988. In: Zielsprache Französisch 3 (1989), 176-177.

104.G.A. Meyer, The Two-Word Verb. A Dictionary of the Verb-Preposition Phrases in American English. Den Haag:Mouton, 1988. In: Lebende Sprachen 3 (1989), 138-139.

105.A. Dupas/J. Frèches, Modernissimots. Le dictionnaire du temps présent. Paris: Lattès, 1987. In: Zeitschrift für französische Sprache und Literatur 3 (1989), 296-297.

106.F. Guerard (Hrsg.), Le dictionnaire de notre temps. Paris: Hachette, 1988. In: Zeitschrift für französische Sprache und Literatur 3 (1989), 299-301.

107.J.-L. Martin-Lagardette, Informer, convaincre. Les secrets de l’écriture journalistique. Paris: Syros, 1987. In: Zeitschrift für französische Sprache und Literatur 3 (1989), 312-313.

108.R. Tanzmeister, Sprachevaluation zwischen Fiktion und Realität. Soziosemiotische Analysen von Sprachnormen und Sprachregistern in französischen Kriminalromanen. Wien: Österreichische Gesellschaft für Semiotik, 1987. In: Zeitschrift für französische Sprache und Literatur 3 (1989), 322-323.

109.J. Richards et al., Longman Dictionary of Applied Linguistics. London: Longman, 1985. In: Die Neueren Sprachen 5 (1989), 553-554.

110.P. Trudgill/J. Hannah, International English. A Guide to Varieties of Standard English. 2. Auflage. London: Arnold, 1985. In: Die Neueren Sprachen 5 (1989), 554-555.

111.J. Boelcke et al., Dictionnaire de l’allemand économique, commercial et financier. Alle­mand-français/français-allemand. Neubearbeitung. Paris: Presses Pocket, 1989. In: Nou­velles de la FIT 3 (1989), 248-253.

112.H.P. Krings, Was in den Köpfen von Übersetzern vorgeht: Eine empirische Untersu­chung zur Struktur des Überstzungsprozesses an fortgeschrittenen Französischlernern. Tübingen: Narr, 1986. In: Nouvelles de la FIT 3 (1989), 253-257.

113.S.M.H. Collin, Dictionary of Information Technology. Teddington: Collin, 1987. In: Ziel­sprache Englisch 4 (1989), 24-25.

114.J. Harmer, Teaching and Learning Grammar. München: Langenscheidt-Longman, 1987. In: Zielsprache Englisch 4 (1989), 27-28.

115.F. Sester/E. Sester, Englisch für Kaufleute. München: Langenscheidt, 1987. In: Zielsprache Englisch 4 (1989), 31.

116.W. Löffler/M. Mercier, Langenscheidts Schulwörterbuch Französisch. Französisch-Deutsch/Deutsch-Französisch. Völlige Neubearbeitung. Berlin: Langenscheidt, 1988. In: französisch heute 4 (1989), 445-447.

117.R. Ehrich, Individuation und Okkultismus im Romanwerk Alfred Jarrys. München: Fink, 1988. In: französisch heute 4 (1989), 449-451.

118.L. Johansen, The Dinkum Dictionary. A ripper guide to Aussie English. Ringwood, Victoria, Australien: Viking O’Neil, 1988. In: Lebende Sprachen 4 (1989), 184-185.

119.J. Hildebert, Dictionnaire de l’anglais de l’informatique. Anglais-français/français-anglais. Paris: Presses Pocket, 1988. In: Nouvelles de la FIT 4 (1989), 456-460.

120.R. Herbst/A.G. Readett, Wörterbuch der Handels-, Finanz- und Rechtssprache. Bd. 2: Deutsch-Englisch-Französisch. 4. neu bearbeitete und ergänzte Auflage. Thun: Translegal, 1989. In: Nouvelles de la FIT 4 (1989), 466-473.

121.I. C. Schwerdtfeger, Alltag und und Fremdsprachenunterricht. München: Hueber, 1987. In: Die Neueren Sprachen 6 (1989), 655.

122.V. Bárdosi, De fil en aiguille. Budapest: Tankönyvkiadó, 1986. In: Vox Romanica Jg. 48 (1989), 337-339.

123.G. Ullrich/E. Flint-Miles, The Student’s Pocketbook of Commercial English. Paderborn: Schöningh, 1984. In: Die Neueren Sprachen 1 (1990), 84-85.

124.B. Stemmer/T. Wynne, Grammar Rules. Grundlagen der englischen Grammatik. Stuttgart: Klett, 1988. In: Zielsprache Englisch 1 (1990), 28-29.

125.B. Lecherbonnier et al., Littérature. Textes et documents. XXe siècle. Paris: Nathan, 1989. In: französisch heute 1 (1990), 81-82.

126.P. Debray-Ritzen, Georges Simenon, romancier de l’instinct. Lausanne: Favre, 1989. In: französisch heute 1 (1990), 82-83.

127.H. Löffler/L. Goldmann, English Synonyms in Action. Leipzig: VEB Verlag Enzyklopädie, 1988. In: Lebende Sprachen 1 (1990), 37-38.

128.B. Papegaaij/K. Schubert, Text Coherence in Translation. Dordrecht: Foris Publications, 1988. In: Lebende Sprachen 1 (1990), 42.

129.Švejcer, Übersetzung und Linguistik. Berlin: Akademie-Verlag, 1987. In: Mittteilungsblatt für Dolmetscher und Übersetzer 2 (1990), 33-34.

130.J. Eastwood/R. Mackin, A Basic English Grammar with Exercises. Oxford: Oxford University Press, 1988. In: Zielsprache Englisch 2 (1990), 24-25.

131.B. Schrampfer Azar, Understanding and Using English Grammar. 2. Auflage. Engle­wood Cliffs, New Jersey: Prentice Hall Regents, 1989. In: Zielsprache Englisch 2 (1990), 28-29.

132.P. Ilgenfritz et al., Langenscheidts Kontextwörterbuch Französisch-Deutsch. Berlin: Langenscheidt, 1989. In: französisch heute 2 (1990), 171-173.

133.J. Dubois (Hrsg.), Dictionnaire de français. Berlin: Cornelsen, 1989. In: Lebende Sprachen 2 (1990), 88-89.

134.H. Van Hoof, Traduire l’anglais. Théorie et pratique. Paris: Duculot, 1989. In: Babel 2 (1990), 121-124.

135.J.B. Heaton/N.D. Turton, Longman Dictionary of Common Errors. Harlow: Longman, 1988. In: Nouvelles de la FIT 1-2 (1990), 221-223.

136.V. Bárdosi, De fil en aiguille. Budapest: Tankönyvkiadó, 1986. In: Nouvelles de la FIT 1-2 (1990), 223-226.

137.M. Ballard et al., Manuel de version anglaise. Paris: Nathan, 1988. In: Nouvelles de la FIT 1-2 (1990), 226-230.

138.J. Sinclair (Hrsg.), Collins COBUILD Dictionary of Phrasal Verbs. London/Glasgow: Collins, 1989. In: Zielsprache Englisch 3 (1990), 32-33.

139.K. Wales, A Dictionary of Stylistics. London: Longman, 1989. In: Lebende Sprachen 3 (1990), 140-141.

140.D. Schwanitz, Literaturwissenschaft für Anglisten. Das neue studienbegleitende Hand­buch. Ismaning: Hueber, 1985. In: Die Neueren Sprachen 3 (1990), 325-326.

141.C. James, Contrastive Analysis. Harlow: Longman, 1986. In: Die Neueren Sprachen 3 (1990), 326-328.

142.D. Britten/G. Dellar, Using Phrasal Verbs. Goings-on at the Royal Park Hotel. New York: Prentice Hall, 1989. In: Zielsprache Englisch 4 (1990), 29.

143.L. Burkhardt/A. Poetz, CELSIT — Französisch: Dokumentation eines angewandt-linguistischen Computerprogramms zur Analyse französischer Texte. Saarbrücken: Universität des saarlandes, Romanistisches Institut, 1989. In: französisch heute 4 (1990), 427-428.

144.H. Schumacher, Langenscheidts Handbuch der französischen Wirtschaftssprache. Berlin: Langenscheidt, 1990. In: Lebende Sprachen 4 (1990), 189.

145.G. Haensch/F. López-Casero, Deutsche Wirtschaftstexte zum Übersetzen. München: Hueber, 1989. In: Lebende Sprachen 4 (1990), 189-190.

146.C. Durieux, Fondement didactique de la traduction technique. Paris: Didier Érudition, 1988. In: Babel 4 (1990), 241-242.

147.W. Fink, English for GB and US Fans...ein Sprachführer für (fast) jede Situation. Thun: Ott, 1990. In: Nouvelles de la FIT 4 (1990), 538-541.

148.J.C. Wells, Longman Pronunciation Dictionary. Harlow: Longman, 1990. In: Nouvelles de la FIT 4 (1990), 541-543.

149.E. Roulet (Hrsg.), Nouvelles approches des connecteurs argumentatifs, temporels et reformulatifs. Genf: Université de Genève, Unité de Linguistique Française, 1987. In: Zeitschrift für französische Sprache und Literatur Bd. 100 (1990), 330-31.

150.E. Roulet et al., L’articulation du discours en français contemporain. Bern: Lang, 1987. In: Zeitschrift für französische Sprache und Literatur Jg. 100 (1990), 331-333.

151.A. Deligne, Traduire le traduit. A propos d’Un mot pour un autre de Jean Tardieu. Bonn: Romanistischer Verlag, 1991. In: Vox Romanica Jg. 49/50 (1990/91), 588-590.

152.B. Linnartz, Jenseits der Sprachzäune. Erfahrungen beim Lehren und Lernen fremder Sprachen. Tübingen: Narr, 1989. In: französisch heute 1 (1991), 81-82.

153.M. Helliwell, Can I become a beefsteak? Trügerische Wörter zum Nachschlagen und Üben. Deutsch-Englisch. Berlin, Cornelsen & Oxford University Press, 1989. In: Zielsprache Englisch 1 (1991), 25.

154.S. Redman/R. Ellis, A Way with Words. Vocabulary Development Activities for Learners of English. Book 1. Cambridge: Cambridge University Press, 1989. In: Zielsprache Englisch 1 (1991), 26.

155.D. Burke, Street French. How to Speak and Understand French Slang. New York: Wiley & Sons, 1988. In: Zeitschrift für französische Sprache und Literatur 1 (1991), 50-51.

156.Commissariat Général de la Langue Française, Dictionnaire des néologismes officiels. Paris: Journal officiel de la République française, 1988. In: Zeitschrift für französische Sprache und Literatur 1 (1991), 55-56.

157.C. Durieux, Fondement didactique de la traduction technique. Paris: Didier Érudition, 1988. In: Zeitschrift für französische Sprache und Literatur 1 (1991), 63-65.

158.J. Delisle, Translation: An Interpretive Approach. (Übersetzung: P. Logan & M. Creery). Ottawa: Editions de l’Université d’Ottawa, 1988. In: Babel 1 (1991), 47-50.

159.J. O’Driscoll, Penguin Basic English Grammar Exercises with Answers. Harmondsworth: Penguin, 1990. In: Zielsprache Englisch 2 (1991), 36-37.

160.A.J. Thomson/A.V. Martinet, Praktische Englische Grammatik. Berlin: Cornelsen & Oxford University Press, 1989. In: Zielsprache Englisch 2 (1991), 38-39.

161.H. Hunfeld, Literatur als Sprachlehre. Ansätze eines hermeneutisch orientierten Fremdsprachenunterrichts. Berlin: Langenscheidt, 1990. In: französisch heute 2 (1991), 179-182.

162.G. Capelle/N. Gidon, Espaces 1. Méthode de français, cahier d’exercices & guide pédagogique. Ismaning: Hueber, 1990. In: französisch heute 2 (1991), 185-187.

163.P. Grappin, Grand dictionnaire français-allemand/Großwörterbuch Deutsch-Französisch. Paris: Larousse, 1989. In: Lebende Sprachen 2 (1991), 84-85.

164.R. Kaehlbrandt, Syntaktische Entwicklungen in der Fachsprache der französischen Wirtschaftswissenschaften, untersucht an der Textsorte 'Lehrwerk' im Zeitraum von 1815-1984. Stuttgart: Steiner, 1989. In: Lebende Sprachen 2 (1991), 86.

165.D. Hamblock/D. Wessels, Großwörterbuch Wirtschaftsenglisch. Deutsch-Englisch. Düs­seldorf: Cornelsen. In: Babel 2 (1991), 115-119.

166.M. Ballard (Hrsg.), La traduction plurielle. Lille: Presses Universitaires de Lille, 1990. In: Journal of French Language Studies 2 (1991), 223-224.

167.G. Capelle/N. Gidon, Espaces 2. Méthode de français. Ismaning: Hueber, 1990. In: französisch heute 3 (1991), 305-306.

168.G. Capelle/N. Gidon, Espaces 2. Cahier d’exercices. Ismaning: Hueber, 1990. In: französisch heute 3 (1991), 306-307.

169.G. Capelle/N. Gidon, Espaces 2. Guide pédagogique. Ismaning: Hueber, 1990. In: französisch heute 3 (1991), 307-308.

170.M. Ammann, Grundlagen der modernen Translationstheorie. Heidelberg: Institut für Übersetzen und Dolmetschen der Universität Heidelberg. In: Lebende Sprachen 3 (1991), 141.

171.D. Byrne, Techniques for Classroom Interaction. London: Longman, 1987. In: Die Neueren Sprachen 3 (1991), 341-342.

172.Schäfer, Wirtschaftswörterbuch. Bd. 1: Englisch-Deutsch. 3 erweiterte und überarbeitete Auflage. München: Vahlen, 1990. In. Mitteilungsblatt für Dolmetscher und Übersetzer 3 (1991), 40-41.

173.D. Hamblock/D. Wessels, Großwörterbuch Wirtschaftsenglisch. Englisch-Deutsch. Düsseldorf: Cornelsen, 1990. In: Babel 3 (1991), 189-192.

174.U. Bestmann, Börsen und Effekten von A-Z. Die Fachsprache der klassischen und modernen Finanzmärkte. München: Beck, 1990. In: Nouvelles de la FIT 3 (1991), 400-401.

175.H. Chuquet, Pratique de la traduction anglais Ö français. Paris: Ophrys, 1990. In: Nouvelles de la FIT 3 (1991), 401-406.

176.R. Lenoir/L. Saravas, La langue des affaires: dictionnaire commercial et économique bilingue (français-anglais/anglais-français). Paris: Economica, 1989. In: Nouvelles de la FIT 3 (1991), 408-417.

177.K.-R. Bausch et al. (Hrsg.), Die Ausbildung von Fremdsprachenlehrern: Gegenstand der Forschung. Arbeitspapiere der 10. Frühjahrskonferenz zur Erforschung des Fremdsprachenunterrichts. Bochum: Brockmeyer, 1990. In: französisch heute 4 (1991), 445-448.

178.J. Mazaleyrat/G. Molinié, Vocabulaire de la stylistique. Paris: Presses Universitaires de France, 1989. In: Lebende Sprachen 4 (1991), 184.

179.G.E. Potonnier/B. Potonnier, Dictionnaire de l’économie, du droit et du commerce. Bd. 2: français-allemand. 2., überarbeitete und erweiterte Auflage. Wiesbaden: Brandstetter, 1990. In: Lebende Sprachen 4 (1991), 185.

180.L. Hoffmann, Vom Fachwort zum Fachtext: Beiträge zur Angewandte Linguistik. Tübingen: Narr, 1988. In: Lebende Sprachen 4 (1991), 187.

181.H. Schmidt (Hrsg.), Interferenz in der Translation. Leipzig: VEB Verlag Enzyklopädie, 1989. In: Lebende Sprachen 4 (1991), 187-188.

182.H.J. Vermeer (Hrsg.), Kulturspezifik des translatorischen Handelns. Heidelberg: Institut für Übersetzen und Dolmetschen der Universität Heidelberg, 1989. In: Lebende Sprachen 4 (1991), 188.

183.W. Schäfer, Financial Dictionary. Fachwörterbuch Finanzen, Banken, Börse. Teil I: Englisch-Deutsch & Teil II: Deutsch-Englisch. München: Deutscher Taschenbuch Verlag, 1990. In: Nouvelles de la FIT 4 (1991), 567-570.

184.I. Weichert, Bonjour, chers amis I: Lehrerhandbuch. Berlin: Volk und Wissen, 1990. In: französisch heute 1 (1992), 99-100.

185.N. Krüger/M. Märten, Bonjour, chers amis. Französisches Lehrbuch, Teil 1. Berlin: Volk und Wissen, 1990. In: französisch heute 1 (1992), 100-102.

186.H. Schemann, Synonymwörterbuch der deutschen Redensarten. Straelen: Straelener Manuskripte Verlag, 1989. In: Lebende Sprachen 1 (1992), 6.

187.K. Hyldgaard-Jensen/A. Zettersten (Hrsg.), Symposium on Lexicography III. Proceedings of the Third International Symposium on Lexicography May 14-16, 1986 at the University of Copenhagen. Tübingen: Niemeyer, 1988. In: Lebende Sprachen 1 (1992), 42-43.

188.G. Gréciano (Hrsg.), Europhras 88. Phraséologie Contrastive. Actes du Colloque International Klingenthal-Strasbourg. Straßburg: Université des Sciences Humaines, Département d’Études Allemandes, 1989. In: Lebende Sprachen 1 (1992), 43-44.

189.H. J. Vermeer, Skopos und Translationsauftrag — Aufsätze. Heidelberg: Institut für Übersetzen und Dolmetschen der Universität Heidelberg, 21990. In: Babel 1 (1992), 57-58.

190.Schäfer, Wirtschaftswörterbuch. Bd. 2: Deutsch-Englisch. 3. überarbeitete und erweiterte Auflage. München: Vahlen. In: Mitteilungsblatt für Dolmetscher und Übersetzer 2 (1992), 37.

191.G. Capelle et al., Espaces 3. Méthode de français. Ismaning: Hueber, 1991. In: französisch heute 2 (1992), 198-199.

192.G. Broughton, The Penguin English Grammar A-Z for Advanced Students: Exercises with Answers. Harmondsworth: Penguin. In: Zielsprache Englisch 2 (1992), 30.

193.G. Broughton, The Penguin English Grammar A-Z for Advanced Students. Harmondsworth: Penguin, 1990. In: Zielsprache Englisch 2 (1992), 30-31.

194.D. Jacob, Markierung von Aktantenfunktionen und „Prädetermination“ im Französischen. Ein Beitrag zur Neuinterpretation morphosyntaktischer Strukturen in der französischen Umgangssprache. Tübingen: Niemeyer, 1990. In: Lebende Sprachen 2 (1992), 85-86.

195.R. Kocourek, La langue française de la technique et de la science. Vers une linguistique de la langue savante. 2., überarbeitete und erweiterte Auflage. Wiesbaden: Brandstetter, 1991. In: Lebende Sprachen 2 (1992), 86-87.

196.M. Snell-Hornby/E. Pöhl (Hrsg.), Translation and Lexicography. Amsterdam: Benjamins, 1989. In: Lebende Sprachen 2 (1992), 89.

197.J. Biguenet/R. Schulte (Hrsg.), The Craft of Translation. Chicago: University of Chicago Press, 1989. In: Lebende Sprachen 2 (1992), 90.

198.P. Newmark, About Translation. Clevedon: Multilingual Matters Ltd., 1991. In: Lebende Sprachen 2 (1992), 91-92.

199.M. Snell-Hornby, Translation Studies: An Integrated Approach. Amsterdam: Benjamins, 1988. In: Lebende Sprachen 2 (1992), 92-93.

200.U.P. Ritter/K.G. Zinn, Grundwortschatz wirtschaftswissenschaftlicher Begriffe. Englisch-Deutsch/Deutsch-Englisch. Stuttgart: Fischer, 51991.In: Translatio 1-2 (1992), 198-204.

201.An Authoritative Reference Work. In: Der Fremdsprachliche Unterricht: Englisch, Jg. 26, Heft 7 (1992), 48-49.

202.Phèdre en classe de langue. In: Der Fremdsprachliche Unterricht: Französisch, Jg. 26, Heft 7 (1992), 50.

203.P. Lecomte/E. Sans, Les difficultés du thème allemand. Paris: Masson, 1991. In: Translatio 3 (1992), 375-378.

204.G. Grojer, Kommentierte Wirtschaftsübersetzungen. Englisch-Deutsch. Ismaning: Hueber, 1991. In. Babel 3 (1992), 178-180.

205.F.M. Rener, Interpretatio. Language and Translation from Cicero to Tytler. Amsterdam: Rodopi, 1989. In: Lebende Sprachen 4 (1992), 189-190.

206.J.D. Battenburg, English Monolingual Learners’ Dictionaries. A User-oriented Study. Tübingen: Niemeyer, 1991. In: System 4 (1992), 538-540.

207.M. Ballard, Le commentaire de traduction anglaise. Paris: Nathan, 1992. In: Translatio 4 (1992), 575-579.

208.F. Gallix/M. Walsh, Pratique de la traduction. La presse économique: versions et thèmes anglais. Paris: Hachette, 1991. In: Babel 4 (1992), 251-254.

209.M.P. Stark, Dictionary Workbooks. A Critical Evaluation of Dictionary Workbooks for the Foreign Language Learner. Exeter: University of Exeter Press, 1990. In: System 1 (1993), 118-121.

210.K. Robra, Transkodierung. Vom Geheimnis der Bedeutungen und ihrer Vermittlung. Frankfurt am Main: Fischer, 1991. In: französisch heute 1 (1993), 109-110.

211.G. Capelle et al., Espaces 3. Guide pédagogique. Ismaning: Hueber, 1991. In: franzö­sisch heute 1 (1993), 118-119.

212.G. Capelle et al., Espaces 3. Cahier d’exercices. Ismaning: Hueber, 1991. In: französisch heute 1 (1993), 119.

213.D. Péchoin (Hrsg.), Thésaurus Larousse. Paris: Larousse, 1991. In: Lebende Sprachen 1 (1993), 32-33.

214.F. Plassard, Panorama de la traduction assistée par ordinateur. Paris: Électricité de France, 1989. In: Lebende Sprachen 1 (1993), 41.

215.M. Ripfel, Wörterbuchkritik: Eine empirische Analyse von Wörterbuchrezensionen. Tübingen: Niemeyer, 1989. In: Lebende Sprachen 1 (1993), 44.

216.A. Battye/M.-A. Hintze, The French Language Today. London: Routledge, 1992. In: Journal of French Language Studies 1 (1993), 108-110.

217.G. Dorion et al. (Hrsg.), Le Français aujourd’hui — une langue à comprendre — französisch heute. Mélanges offerts à Jürgen Olbert. Frankfurt am Main: Diesterweg, 1992. In: Journal of French Language Studies 1 (1993), 115-117.

218.P. Rickard, A History of the French Language. 2. Auflage. London: Hyman, 1989. In: Journal of French Language Studies 1 (1993), 119-121.

219.B. Fandrich, Kommentierte Wirtschaftsübersetzungen. Französisch-Deutsch. Ismaning: Hueber, 1991. In: Babel 1 (1993), 57-59.

220.Konturen — Magazin für Sprache, Literatur und Landschaft. Ismaning: Hueber. 1. Jg. (1992). In: Zielsprache Deutsch 2 (1993), 109-110.

221.C. Gnutzmann et al. (Hrsg.), Fremdsprachenunterricht im internationalen Vergleich: Perspektive 2000. Frankfurt am Main: Diesterweg, 1992. In: französisch heute 2 (1993), 201-202.

222.G. Barmeyer et al., Europäisches Lesebuch. Schülerband & Lehrerband. München: Oldenbourg, 1992. In: französisch heute 2 (1993), 205-206.

223.R.E. Allen (Hrsg.), The Concise Oxford Dictionary of Current English. Oxford: Clarendon Press, 81990.In: Lebende Sprachen 2 (1993), 82-83.

224.K.M. Van Leuven-Zwart/T. Naaijkens (Hrsg.), Translation Studies: The State of the Art. Proceedings of the First James S. Holmes Symposium on Translation Studies. Amsterdam: Rodopi, 1991. In: Lebende Sprachen 2 (1993), 91.

225.C. Demanuelli/J. Demanuelli, Lire et traduire: anglais Ö français. Paris: Masson, 1991. In: Babel 2 (1993), 124-126.

226.A. Barrera-Vidal et al. (Hrsg.), Grammatica vivat. Konzepte, Beschreibungen und Analysen zum Thema ‘Fremdsprachengrammatik’. In memoriam Hartmut Kleineidam. Tübingen: Narr, 1992. In: Journal of French Language Studies 2 (1993), 232-233.

227.H.-M. Gauger/W. Pöckl (Hrsg.), Wege in der Sprachwissenschaft. Vierundvierzig autobiographische Berichte. Festschrift für Mario Wandruszka. Tübingen: Narr, 1991. In: französisch heute 3 (1993), 310-312.

228.H. Müller, Touristenkurs Französisch. Lehrbuch. Ismaning: Hueber.In: französisch heute 3 (1993), 314-315.

229.R.T. Bell, Translation and Translating: Theory and Practice. London: Longman, 1991. In: Lebende Sprachen 3 (1993), 137-138.

230.A.-R. Glaap et al., Spotlights on Literature. Textband. Ismaning: Hueber 1993. In: Neu­sprachliche Mitteilungen aus Wissenschaft und Praxis 3 (1993), 193-194.

231.F. Hudelist: La soupe anglaise. Paris: de Fallois, 1991. In: Zeitschrift für französische Sprache und Literatur 3 (1993), 292-294.

232.K. Bergmann/R. Bergmann, L’allemand économique et politique. Écoute — Compréhension — Reformulation. Paris: Masson, 1993. In: Translatio 3 (1993), 450-451.

233.J. Bromley/M. Flin, L’anglais au concours. Paris: Vuibert, 1990. In: Translatio 3 (1993), 452-455.

234.V. Borbein/T. Guy, Nouveaux dossiers sur la France. Ismaning: Hueber, 1993. In: französisch heute 4 (1993), 386-387.

235.P. Assouline, Simenon. Biographie. Paris: Julliard, 1992. In: französisch heute 1 (1994), 92-94.

236.J. Murith/J.-M. Bocabeille, Dictionnaire des abréviations et acronymes. 2., überarbeitete und erweiterte Auflage. Paris: Tec & Doc-Lavoisier, 1992. In: Lebende Sprachen 1 (1994), 41-42.

237.K. Morgenroth/C. Villard, Traduction comparée du français et de l’allemand. Textes économiques. Paris: Masson, 1992. In: Zeitschrift für französische Sprache und Literatur 1 (1994), 85-86.

238.V. Bárdosi et al., Redewendungen Französisch-Deutsch. Thematisches Wörter- und Übungsbuch. Tübingen: Francke, 1992. In: Babel 1 (1994), 58-60

239.B. Breithaupt/J.-M. Golfier, L’allemand commercial. BTS, 1re et 2e année. Paris: Masson, 1992. In: Babel 1 (1994), 60-62.

240.M. Hummel, Cadre, employé und Angestellter. Ein sprachwissenschaftlicher Beitrag zur vergleichenden Kulturforschung im deutsch-französischen Sprachraum der Gegenwart. Tübingen: Niemeyer, 1993. In: Journal of French Language Studies 1 (1994), 115-117.

241.Y. Delatour et al., Grammaire du français. Cours de civilisation française de la Sorbonne. Paris: Hachette, 1991. In: Zielsprache Französisch 2 (1994), 115-116.

242.K.-D. Baumann/H. Kalverkämper (Hrsg.), Kontrastive Fachsprachenforschung. Tübingen: Narr, 1992. In: Lebende Sprachen 2 (1994), 86-87.

243.R. Schulte/J. Biguenet (Hrsg.), Theories of Translation. An Anthology of Essays from Dryden to Derrida. Chicago: University of Chicago Press, 1992. In: Lebende Sprachen 2 (1994), 90-91.

244.M. Durand/M. Harvey, Méthode et pratique du thème anglais. Paris: Dunod, 1992. In: Babel 2 (1994), 125-128.

245.G. Samuelsson-Brown, A Practical Guide for Translators. Clevedon: Multilingual Matters Ltd., 1993. In: Translatio 1-2 (1994), 264-265.

246.J.-P. Jost et al., Exercices de grammaire allemande. Théorie et pratique. Paris: Masson, 1994. In: Translatio 1-2 (1994), 270-272.

247.G. Molinié, La Stylistique. Paris: Presses Universitaires de France, 1993. In: Journal of French Language Studies 2 (1994), 258-260.

248.Phrasal Verbs in Context. In: Der Fremdsprachliche Unterricht: Englisch, Jg. 28, Heft 15 (1994), 46-47.

249.A New ELT Dictionary. In: Der Fremdsprachliche Unterricht: Englisch, Jg. 28, Heft 15 (1994), 48-49.

250.An East German Translation Dictionary. In: Der Fremdsprachliche Unterricht: Englisch, Jg. 28, Heft 15 (1994), 49-50.

251.R. Métrich et al., Les invariables difficiles. Dictionnaire allemand-français des parti­cules, connecteurs, interjections et autres «mots de la communication». Bd. 1: aber-au­ßerdem. Nancy: Service de Reprographie de l’Université de Nancy II/Campus Lettres, 1992. In: Zeitschrift für französische Sprache und Literatur 3 (1994), 347-350.

252.F. Richaudeau, Écrire avec efficacité. Les plans, les phrases, les mots, le style, la cible, la lisibilité. Paris: Albin Michel, 1992. In: Zeitschrift für französische Sprache und Litera­tur, 3 (1994), 358-361.

253.C. Guderian, Wortschatztrainer. Englisch für das Büro. Stuttgart/Dresden: Klett, 1994. In: Zielsprache Englisch 4 (1994), 32-33.

254.H. Schumacher/J. Boelcke, Französisch für Kaufleute. Berlin: Langenscheidt, 1993. In: Lebende Sprachen 4 (1994), 183.

255.E.S. McCorduck, Grammatical Information in ESL Dictionaries. Tübingen: Niemeyer, 1993. In: System 4 (1994), 532-533.

256.J. Holz-Mänttäri/C. Nord (Hrsg.), Traducere navem. Festschrift für Katharina Reiß zum 70. Geburtstag. Tampere: Institut für Translationswissenschaft der Universität Tampere, 1993. In: Babel 4 (1994), 247-249.

257.M. Baker, In Other Words. A course-book on translation. London: Routledge, 1992. In: Babel 4 (1994), 249-252.

258.D. Göske, Herman Melville in deutscher Sprache. Studien zur übersetzerischen Rezep­tion seiner bedeutendsten Erzählungen. Frankfurt am Main: Lang, 1990. In: Translatio 3-4 (1994), 424-426.

259.Fremdsprachen Lehren und Lernen. Themenschwerpunkt: Idiomatik und Phraseologis­men. Tübingen: Narr. 21. Jg. (1992). In: französisch heute 1 (1995), 98-99.

260.D. Linse, Wörterbuch der Datentechnik. Deutsch-Französisch/Französisch-Deutsch. 2., überarbeitete und erweiterte Auflage. Wiesbaden: Brandstetter, 1994. In: Lebende Spra­chen 1 (1995), 42-43.

261.B. J. Adab, Annotated Texts for Translation. French-English. Clevedon: Multilingual Matters Ltd., 1994. In: Babel 2 (1995), 123-127.

262.H. Van Hoof, Dictionnaire des éponymes médicaux. Français-anglais. Louvain-la-Neuve: Peeters, 1993. In: Lebende Sprachen 2 (1995), 91.

263.H. Van Hoof, Dictionnaire universel des traducteurs. Genf: Slatkine, 1993. In: Lebende Sprachen 2 (1995), 92.

264.P. Atkins et al., Vocabulaire anglais et américain. Paris: Dictionnaires Le Robert, 1994. In: Journal of French Language Studies 2 (1995), 230-232.

265.U. Helfrich, Neologismen auf dem Prüfstand. Ein Modell zur Ermittlung der Akzeptanz französischer Neologismen. Wilhelmsfeld: Egert, 1993.  In: Journal of French Language Studies 2 (1995), 245-246.

266.A. Sabban/C. Schmitt (Hrsg.), Sprachlicher Alltag: Linguistik — Rhetorik — Literatur­wissenschaft. Festschrift für Wolf-Dieter Stempel 7. Juli 1994. Tübingen: Niemeyer, 1994. In: Journal of French Language Studies 2 (1995), 263-264.

267.O. Barlet/G. Penndorf. Intercom. Lehrbuch, Arbeitsbuch & Lehrerhandbuch. Ismaning: Hueber, 1992. In: französisch heute 3 (1995), 347-349.

268.S. Hervey/I. Higgins, Thinking Translation. A Course in Translation Method: French-English. London: Routledge, 1992. In: Lebende Sprachen 3 (1995), 139.

269.H. Gerzymisch-Arbogast, Übersetzungswissenschaftliches Propädeutikum. Tübin­gen/Basel: Francke, 1994. Mitteilungsblatt für Dolmetscher und Übersetzer 6 (1995), 29.

270.G. Haensch/Y. Desportes, Wirtschaftsterminologie Französisch/Deutsch. Ismaning: Hue­ber, 1994. In: Lebende Sprachen 4 (1995), 185.

271.M. Ballard, De Cicéron à Benjamin. Traducteurs, traductions, réflexions. Lille: Presses Universitaires de Lille, 1992. In: Lebende Sprachen 4 (1995), 186-187.

272.C. Nord, Einführung in das funktionale Übersetzen. Tübingen: Francke, 1993. In: Leben­de Sprachen 4 (1995), 187-188.

273.M. Ballard (Hrsg.), La traduction à l’université. Recherches et propositions didactiques. Lille: Presses Universitaires de Lille, 1993. In: Linguistica Antverpiensia 29-30 (1995-1996), 191-193.

274.C. Bouscaren/R. Greenstein, Les bases du droit anglais. Textes, vocabulaire et exercices. Neubearbeitung. Paris: Ophrys, 1993. In: Babel 1 (1996), 60-64.

275.Langenscheidt-Redaktion: Langenscheidts Handwörterbuch Französisch. Französisch-Deutsch/Deutsch-Französisch. Berlin: Langenscheidt, 1995. In: Lebende Sprachen 1 (1996), 37.

276.M. Ballard (Hrsg.), La traduction à l’université. Recherches et propositions didactiques. Lille: Presses Universitaires de Lille, 1993. In: Lebende Sprachen 1 (1996), 44.

277.L. Hewson/J. Martin, Redefining Translation. The Variational Approach. London: Rout­ledge, 1991. In: Lebende Sprachen 1 (1996), 44-45.

278.R. Stolze, Hermeneutisches Übersetzen. Linguistische Kategorien des Verstehens und Formulierens beim Übersetzen. Tübingen: Narr. In: Lebende Sprachen 1 (1996), 45.

279.A. de Schlichting, Le français juridique. Ismaning: Hueber, 1995. In: französisch heute 1 (1996), 66-69.

280.L. Douënel et al., Si tu t’imagines... Atelier de littérature, lecture, écriture. Paris: Ha­tier/Didier, 1994. In: französisch heute 2 (1996), 150.

281.I. Even-Zohar, Polysystem Studies. Durham (USA): Duke University Press, 1990. In: Le­bende Sprachen 2 (1996), 94-95.

282.S. von Keitz/W. von Keitz, Dictionnaire des sciences de l’information, de la bibliothè­que et de la documentation. Français-allemand/allemand-français. Weinheim: VCH, 1994. In: Lebende Sprachen 3 (1996), 153.

283.P. Newmark, Paragraphs on Translation. Clevedon: Multilingual Matters Ltd., 1993. In: Lebende Sprachen 3 (1996), 156-157.

284.M. Snell-Hornby et al. (Hrsg.), Translation Studies: An Interdiscipline. Amster­dam/Philadelphia: Benjamins, 1994. In: Lebende Sprachen 3 (1996), 157.

285.A Valuable Aid to Vocabulary Acquisition. In: Der Fremdsprachliche Unterricht: Eng­lisch, Jg. 30, Heft 23 (1996), 56-57.

286.Coming to Grips with English Idioms. In: Der Fremdsprachliche Unterricht: Englisch, Jg. 30, Heft 24 (1996), 65.

287.Y. Cossu, L’enseignement de l’anglais. Préparation au CAPES et au CAPLP 2 (Épreuve de didactique). Paris: Nathan, 1995. In: Translatio 3-4 (1996), 513-515.

288.H. Schemann/A. Raymond, PONS Idiomatik Deutsch-Französisch. Stuttgart/Dresden: Klett, 1994. In: Lebende Sprachen 4 (1996), 196-197.

289.F.-J. Nöhring, Dictionnaire de médecine. Bd. 1: français-allemand. Wiesbaden: Brand­stetter, 1995. In: Lebende Sprachen 4 (1996), 197.

290.C. Palm, Phraseologie: Eine Einführung. Tübingen: Narr, 1995. In: Linguistica Antver­piensia 31 (1997), 205-207.

291.R. Stolze, Übersetzungstheorien. Eine Einführung. Tübingen: Narr, 1994. In: Linguistica Antverpiensia 31 (1997), 207-209.

292.L’ordre des mots. Domaine anglais. (Travaux LXXVI). Saint-Étienne: C.I.E.R.E.C., Université Jean Monnet, 1992. In: Translatio 1-2 (1997), 211-212.

293.A. Petton, Les faux-amis anglais en contexte. Rennes: Presses Universitaires de Rennes, 1995. In: Translatio 1-2 (1997), 232-237.

294.G. Haensch/Y. Desportes, Wirtschaftsterminologie Französisch/Deutsch. Ismaning: Hue­ber, 1994. In Zielsprache Französisch 1 (1997), 40-41.

295.E. Zöfgen, Lernerwörterbücher in Theorie und Praxis: Ein Beitrag zur Metalexikogra­phie mit besonderer Berücksichtigung des Französischen. Tübingen: Niemeyer, 1994. In: Journal of French Language Studies 1 (1997), 122-124.

296.D. Lukhaup, Wörterbuch Umweltschutz. Französisch/Deutsch, Deutsch-Französisch. Weinheim: VCH, 1994. In: Lebende Sprachen 1 (1997), 35.

297.A. Schlegelmilch (Hrsg.), Fachwörterbuch Technik und angewandte Wissenschaften. Deutsch-Französisch. 6. neu bearbeitete und ergänzte Auflage. Berlin/Paris: Hatier, 1995. In: Lebende Sprachen 1 (1997), 36-37.

298.J. Delisle, La traduction raisonnée. Manuel d’initiation à la traduction professionnelle de l’anglais vers le français. Ottawa: Presses de l’Université d’Ottawa, 1993. In: Lebende Sprachen 1 (1997), 42.

299.H. Salevsky (Hrsg.), Wissenschaftliche Grundlagen der Sprachmittlung. Berliner Beiträ­ge zur Übersetzungswissenschaft. Frankfurt am Main: Lang, 1992. In: Lebende Sprachen 1 (1997), 44-45.

300.A. Joly/D. O’Kelly, Thèmes anglais. Lexique et grammaire. Paris: Nathan, 1993. In: Ba­bel 1 (1997), 87-91.

301.A. Petton, Version anglaise. 27 textes traduits et commentés. Rennes: Presses Universi­taires de Rennes, 1995. In: Babel 1 (1997), 91-94.

302.D. Mercier, L’épreuve de la représentation. Paris: Les Belles Lettres, 1995.In: franzö­sisch heute 2 (1997), 186-188.

303.U. Stömmer, Le français médical. Lehr- und Übungsbuch zur Vorbereitung auf die klini­sche Tätigkeit im fremdsprachigen Ausland. Stuttgart: Thieme, 1995. In: Lebende Spra­chen 2 (1997), 89-90.

304.G. Haensch/Y. Desportes, Wirtschaftsterminologie Französisch/Deutsch. Ismaning: Hue­ber, 1994. In: Zeitschrift für französische Sprache und Literatur 2 (1997), 228-230.

305.J. Bouscaren/A. Deschamps (Hrsg.), Cahiers de recherche en grammaire anglaise, Bd. 6: Types de procès et repères temporels. Paris: Ophrys, 1993. In: Babel 2 (1997), 183-185.

306.G. Leder et al. (Hrsg.), Ab initio language learning. London: CILT, 1996. In: Babel 2 (1997), 188-189.

307.F. Vanderperren, Dictionnaire des faux amis. Louvain-la-Neuve: Duculot, 1994. In: Le­bende Sprachen 3 (1997), 131-132.

308.M. Ballard/L. D’hulst (Hrsg.), La traduction en France à l’âge classique. Villeneuve d’Ascq: Presses Universitaires du Septentrion, 1996. In: Lebende Sprachen 3 (1997), 143.

309.R. Métrich et al., Les invariables difficiles. Dictionnaire allemand-français des parti­cules, connecteurs, interjections et autres «mots de la communication». Bd. 2: bald-gera­dezu. Nancy: Université de Nancy II, 1995. In: Zeitschrift für französische Sprache und Literatur 3 (1997), 360-362.

310.F. Nies (Hrsg.), Literaturimport und Literaturkritik: das Beispiel Frankreich. Tübingen: Narr, 1996. In: Babel 4 (1997), 362-364.

311.A.P. Frank (Hrsg.), Die literarische Übersetzung. Der lange Schatten kurzer Geschich­ten. Amerikanische Kurzprosa in deutschen Übersetzungen. Berlin: Schmidt, 1989. In: Babel 4 (1997), 382-384.

312.H. Wagner/K. Morgenroth, Wirtschaftslexikon Französisch. Ismaning: Hueber, 1995. In: Lebende Sprachen 1 (1998), 41-42.

313.C. Gutknecht/L.J. Rölle, Translating by Factors. Albany, N.Y.: State University of New York Press, 1996. In: Lebende Sprachen 2 (1998), 94-95.

314.C. Gutknecht, Lauter böhmische Dörfer. München: Beck, 1995. In: Translatio, 1-2 (1998), 169-174.

315.C. Gutknecht, Lauter spitze Zungen. München: Beck, 1996. In: Translatio, 1-2 (1998), 174-178.

316.Glossaire de l’économie. Anglais/français. Paris: OCDE, 1992. In: Translatio, 3 (1998), 349-355.

317.J.-C. Souesme, Grammaire anglaise en contexte. Paris: Ophrys, 1992. In: Translatio, 3 (1998), 355-359.

318.J.-M. Cicile, Terminologie bancaire, financière & économique. Anglais/français. Paris: La Revue Banque Éditeur, 1995. In: Translatio, 3 (1998), 367-373.

319.F. Bridgham, The Friendly German-English Dictionary. London: Libris, 1996. In: Trans­latio, 4 (1998), 526-532.

320.J.-P. Vinay/J. Darbelnet, Comparative Stylistics of French and English. Amsterdam: Benjamins, 1995. In: Translatio, 1 (1999), 143-151.

321.D. Siepmann, Übersetzungslehrbücher: Perspektiven für ihre Entwicklung. Bochum: Brockmeyer, 1996. In: Translatio, 1 (1999), 154-158.

322.M. Wood, Thème anglais. Filière classique. Paris: Presses Universitaires de France, 1995. In: Babel, 1 (1999), 82-86.

323.R. Hessky/S. Ettinger, Deutsche Redewendungen. Ein Wörter- und Übungsbuch für Fortgeschrittene. Tübingen: Narr, 1997. In: Translatio, 2 (1999), 297-302.

324.A. Chesterman, Memes of Translation. Amsterdam: Benjamins, 1997. In: Babel, 2 (1999), 177-182.

325.R. Keller (Hrsg.), Linguistik und Literaturübersetzen. Tübingen: Narr, 1997. In: Babel, 2 (1999), 182-185.

326.G. Mounin, Les belles infidèles. Lille: Presses Universitaires de Lille, 1994. In: Lebende Sprachen, 4 (1999), 192-193.

327.Cl.-G. Bachet de Méziriac, De la traduction [1635]. Introduction et bibliographie de M. Ballard. Arras: Artois Presses Université, 1998. In: Lebende Sprachen, 1 (2000), 47-48.

328.G. Wotjak/H. Schmidt (Hrsg.), Modelle der Translation/Models of Translation. Fest­schrift für Albrecht Neubert. Frankfurt am Main: Vervuert, 1997. In: Babel, 1 (2000), 86-90.

329.P. Blumenthal et al. (Hrsg.), Lexikalische Analyse romanischer Sprachen. Tübingen: Nie­meyer, 1996. In: Journal of French Language Studies 2 (2000), 297-299.

330.S. Jekat-Rommel, Zeitkonzept und Zeitreferenz. Frankfurt am Main: Lang, 1994. In: Journal of French Language Studies 2 (2000), 314-315.

331.J-Y. Lalande, Verbstellung im Deutschen und Französischen. Tübingen: Niemeyer, 1997. In: Journal of French Language Studies 2 (2000), 317-319.

332.J.-M. Gouanvic, Sociologie de la traduction. Arras: Artois Presses Université, 1999. In: Lebende Sprachen, 4 (2000), 189-190.

333.J. Peeters, La médiation de l’étranger. Arras: Artois Presses Université, 1999. In: Leben­de Sprachen, 4 (2000), 190-191.

334.C. Feyrer, Modalität im Kontrast: Ein Beitrag zur übersetzungsorientierten Modalparti­kelforschung anhand des Deutschen und des Französischen. Frankfurt am Main: Lang, 1998. In: Zeitschrift für französische Sprache und Literatur, 3 (2000), 286-289.

335.A. Tuck (Hrsg.), Oxford Dictionary of Business English for Learners of English. Ox­ford: Oxford University Press, 1993. In: Babel, 2 (2000), 184-186.

336.P. Newmark, More Paragraphs on Translation. Clevedon: Multimedia Matters, 1998. In: Lebende Sprachen, 1 (2001), 45-46.

337.M. Ballard, Les faux amis. Paris: Ellipses, 1999. In: Lebende Sprachen, 2 (2001), 92-93.

338.D. Chartier, La traduction journalistique anglais-français. Toulouse: Presses Universi­taires du Mirail, 2000. In: Lebende Sprachen, 2 (2001), 93-94.

339.H. Werner et al., Fachbegriffe zu Arbeitsmarkt, Bildung und Sozialem. CD-ROM Glossar. Nürnberg: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), 1999. In: Lebende Sprachen, 3 (2001), 141-142.

340.R. Métrich et al., Les invariables difficiles. Dictionnaire allemand-français des parti­cules, connecteurs, interjections et autres «mots de la communication». Bd. 3: gern - nur so. Nancy: Université de Nancy II, 1998. In: Zeitschrift für französische Sprache und Lite­ratur, 1 (2001), 86-90.

341.D. Biber et al., Longman Grammar of Spoken and Written English. Harlow: Pearson, 1999. In: Babel, 4 (2000), 377-381.

342.J. Delisle (Hrsg.), Portraits de traducteurs. Ottawa : Les Presses de l’Université d’Otta­wa/Arras : Artois Presses Université, 1999. In: Lebende Sprachen, 4 (2001), 193-194.

343.H. W. Drescher (Hrsg.), Transfer. Übersetzen – Dolmetschen – Interkulturalität. Frank­furt am Main: Lang, 1997. In: Babel, 4 (2001), 373-377.

344.E. Purser/L. Paul, Translation: Übersetzung. Berlin: Cornelsen, 1999. In: Babel, 1 (2002), 87-88.

345.W. Börner/K. Vogel (Hrsg.), Normen im Fremdsprachenunterricht. Tübingen: Narr, 2000. In: Babel, 1 (2002), 89-90.

346.M. Ballard, Le nom propre en traduction. Paris: Ophrys, 2001. In: Linguistica Antverpien­sia 1 (2002), 433-434.

347.M. Ballard, Le nom propre en traduction. Paris: Ophrys, 2001. In: Lebende Sprachen, 1 (2003), 40-42.

348.D. Siepmann, Traduire la presse. Entraînement au thème allemand. Paris : Ellipses, 2002. In: Lebende Sprachen, 1 (2003), 42-44.

349. A.-M. Laurian/T. Szende (Hrsg.), Les mots du rire : comment les traduire ? Bern : Lang, 2001. In: Zeitschrift für französische Sprache und Literatur, 1 (2003), 81-83.

350.M.-B. Mosegaard Hansen, The Function of Discourse Particles. Amster­dam: Benjamins, 1998. In: Zeitschrift für französische Sprache und Literatur, 2 (2003), 197-200.

351. R. Métrich et al., Les invariables difficiles. Dictionnaire allemand-français des parti­cules, connecteurs, interjections et autres «mots de la communication». Bd. 4: obendreinzwar. Nancy: Université de Nancy II, 2002. In: Zeitschrift für französische Sprache und Literatur, 3 (2003), 293-298.

352.L. Schøsler (Hrsg.), La valence, perspectives romanes et diachroniques. Stuttgart: Stei­ner, 2001. In: Zeitschrift für französische Sprache und Literatur, 1 (2004), 102-104.

353.K. Adamzik, Kontrastive Textologie. Untersuchungen zur deutschen und französischen Sprach- und Literaturwissenschaft. Tübingen: Stauffenburg, 2001. In: Zeitschrift für fran­zösische Sprache und Literatur, 2 (2004), 166-170.

354.R. Ernst, Wörterbuch der industriellen Technik. IV: Französisch-Deutsch. Wiesbaden: Brandstetter, 2003. In: Zeitschrift für französische Sprache und Literatur, 2 (2004), 180-183.

355.M. Ballard, Versus : la version réfléchie. Volume 1 : Repérages et paramètres. Paris: Ophrys, 2003. In: Lebende Sprachen, 4 (2004), 187-188.

356.W. Güttler, Wirtschaftswörterbuch, 2 Bde. In: Zeitschrift für französische Sprache und Literatur, 2 (2005), 217-222.

357.M. Ballard/L. Hewson (Hrsg.), Correct/Incorrect. Arras: Artois Presses Université, 2004. In: Lebende Sprachen, 3 (2005), 141-142.

358.M. Ballard, Versus : la version réfléchie. Volume 2 : Des signes aux textes. Paris: Ophrys, 2004. In: Lebende Sprachen, 4 (2005), 182-185.

359. M. Harvey, L’épreuve de thème anglais. Paris: Nathan, 2001. In: Babel, 4 (2005), 390-395.