Ruhr – Universität – Bochum

Englisches Seminar

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fachglossar

 

„Fußball“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

PS Fachsprachen

WS 02/03

Leitung: Dirk Siepmann

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vorgelegt von:

Jennifer Hartmann

 

Inhaltsverzeichnis

 

 

           

                                                                                                                        Seite

 

 

1. Einführung                                                                                                       3-4     

 

 

2. Deutsch  - Englisch Glossar

    Englisch - Deutsch Glossar

 

 

    2.1  Das Spielfeld                                                                                                  5-9

 

2.2  Spielpositionen und Offizielle                                           10-15 

beim Fußball

       

2.3    Verlauf des Fußballspiels,                                 16-26 

Taktiken und Regelübertretungen                                     

 

2.4    Die Ausrüstung                                 27-28 

 

       

 

3. Bibliographie                                                                                                     29                               

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

German – English Glossary

 

2. Fußball

 

 

German

English

Subject

Fußball

soccer

Term/Phrase

Fußball (m) [Spiel]

football / soccer [game]

Definition

Fußball ist ein zwischen zwei Mannschaften mit jeweils 11 Spielern (einer davon ist Torwart) ausgetragenes Ballspiel mit dem Ziel, den Ball nach bestimmten Regeln über die Torlinie des gegnerischen Tors zu spielen. Der Ball wird dabei vorwiegend mit dem Fuß weitergespielt, darf aber auch mit dem ganzen Körper berührt und weitergegeben werden. Nicht erlaubt ist das absichtliche Spiel des Balles mit der Hand oder mit dem Arm (gilt nicht für den Torwart innerhalb seines eigenen Strafraums). Sieger ist die Mannschaft, die am Ende einer vereinbarten Spielzeit mehr Tore erzielt hat als der Gegner.

Football is a game in which two 11-member teams try to propel a ball into the opposing team's goal, using any part of the body except the hands and arms.

The sport remained popular for centuries in England under the name football. But the advent of rugby (1823) as a variant led to confusion. The London Football Association was formed (1863) to further the game that emphasized the kicking of the ball. This became known as association football and then, through abbreviation, as soccer.

It was rapidly adopted in continental Europe, where it still generally goes under the name “football”.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

www.eb.com

www.encyclopedia.com

 

 

 

 

 

 

 

2.1.   Das Spielfeld

 

 

German

English

Subject

Fußball

football

Term/Phrase

Spielfeld (n)

pitch

Definition

Das Spielfeld muss rechtwinklig sein. Die Länge der Seitenlinien muss in jedem Fall die Länge der Torlinien übertreffen.

Länge: mindestens 90m, höchstens 120m

Breite: mindestens 45m, höchstens 90m

Das sogenannte Standardmaß beträgt 70*105m

Die Mittellinie teilt das Spielfeld.

A field of play is an area which is used for athletic events.

In the case of a football the play of field must be rectangular. The length of the touch line must be greater than the length of the goal line.

Length Minimum 110yds Maximum 120yds / Width Minimum 70yds Maximum 80yds

The field of play is divided into two halves.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag;

Fußball – Sport – Gymnasiale Oberstufe, Cornelsen

www.thefa.com

Usage

Kollokationen

+VO

das ~ betreten (to enter), das ~ verlassen (to leave)

Beispiel

Nachdem er in der 66sten Minute ausgewechselt wurde verließ er das Spielfeld.

Collocations

+VO

to enter the ~ (betreten), to leave the ~ (verlassen)

Example

He left the pitch after being substituted in the 66th minute.

Related terms

Feld (n), Platz (m)

field of play, field

 

 

 

Term/Phrase

Mittellinie (f)

halfway line

Definition

Beim Fußballspiel ist diese Linie in der Mitte des Spielfeldes zwischen den beiden gegnerischen Hälften.

The halfway line divides the field of play into two halves.

Reference

Meyers Grosses Taschenlexikon, Bd. 14

www.thefa.com

Usage

Kollokationen

+VO

die ~ überschreiten (to cross), sich an der ~ aufstellen (to line up on), den Ball über die ~ bringen (to carry the ball across)

Beispiel

Er brachte den ball geschickt über die Mittellinie in die gegnerische Hälfte.

 

Collocations

+VO

to cross the ~ (überqueren/ überschreiten), to line up on the ~ (sich an der ~ aufstellen), to carry the ball across the ~ (den Ball über die Mittellinie bringen)

Example

He picked up a loose ball and carried it across the halfway line before passing it to his team-mate.

Related terms

 

midfield axis

 

 

 

Term/Phrase

Mittelfahne (f)

centre flag

Definition

Eine solche Fahne kann an der Mittellinie auf jeder Seite des Spielfeldes aufgestellt werden, jedoch soll sie außerhalb des Spielfeldes und mindestens 1m von der Seitenlinie entfernt stehen.

A flagpost may be placed at each end of the halfway line, not less than 1 yd outside the touch line.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

www.thefa.com

Usage

 

 

Related terms

 

 

 

 

 

Term/Phrase

Mittelpunkt (m)

centre spot

Definition

Auf der Mittellinie des Spielfeldes ist die Mitte einzuzeichnen, um diese herum ist ein Kreis mit dem radius von 9,15m zu ziehen.

The centre mark is indicated at the midpoint of the halfway line. A circle with a radius of 10 vds is marked around it.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

www.thefa.com

Usage

Beispiel

Der Schiedsrichter fiel auf das gespielte Foul herein.

Example

The referee took the ball to the centre spot to restart the game.

Related terms

 

centre mark

 

 

 

Term/Phrase

Eckfahne (f)

corner flag

Definition

An jeder Ecke wird eine Fahne an einer Stange, die nicht unter 1,50m hoch ist und oben nicht spitz sein darf, angebracht.

A flagpost, not less than 5 ft high, with a non-pointed top and a flag is placed at each corner.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

www.thefa.com

Usage

Kollokationen

+ADJ

die gegnerische ~ (opposing)

 

Collocations

+ADJ

opposing ~ (gegnerische)

Example

The Italian chased to catch the ball near the corner flag.

Related terms

Eckballfahne (f)

 

 

 

 

Term/Phrase

Eckbogen (m)

corner arc

Definition

Um jede Eckfahne ist ein Viertelkreis mit 1m Radius im Spielfeld zu ziehen.

A quarter circle with a radius of 1 yd from each corner flagpost is drawn inside the field of play.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

www.thefa.com

Usage

 

 

 

Related terms

Viertelkreis (m), Eckraum (m)

quarter circle, quadrant

 

 

 

Term/Phrase

Tor  (n)

goal

1. Definition

Im Fußball Bezeichnung für das Angriffsziel,     bestehend aus zwei Pfosten und einer Querstange, mit einem daran befestigten Tornetz zum Auffangen des Balles.

Goals must be placed on the centre of each goal line. They consist of two upright posts equidistant from the corner flagposts and joined at the top by a horizontal crossbar.

Reference

Meyers Grosses Taschenlexikon, Bd. 22

www.thefa.com

Usage

Beispiel

Wäre der Torwart eher aus dem Tor gekommen, hätte er den Treffer der Gegner verhindern können.

Example

Goals must be anchored securely to the ground.

Related terms

 

 

 

 

 

2. Definition

Erfolg, der dadurch erzielt wird, dass der Ball den Regeln entsprechend in das gleichnamige Ziel gespielt wird. Als Treffer gilt, wenn der Ball in seinem vollen Umfang die Torlinie überschritten hat.

A goal is scored when the whole of the ball passes over the goal line, between the goalposts and under the crossbar, provided that no infringement of the Laws of the Game has been committed previously by the team scoring the goal.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

www.thefa.com

Usage

Kollokationen

+VO

ein ~ machen (to make), ein ~ erzielen (to score), ein Tor schießen (to kick), ein ~ köpfen (to head), ein ~ für ungültig erklären (to nullify)

Phraseologismen

Einen Torinstinkt haben

Es fällt (k)ein Tor

Beispiel

Hollands Tore fielen zu spät und konnten die gegnerische Mannschaft nicht mehr von ihrem Weg ins Finale abbringen.

Collocations

+VO

to score a ~ (erzielen), to kick a ~ (schießen), to make a ~ (machen), to head a ~ (köpfen), to nullify a ~ (für ungültig erklären)

Phraseology

To have a goal instinct

Example

He scored the only goal at Colchester in the quarter final.

Related terms

Torerfolg (m)

scored goal

 

 

 

Term/Phrase

Torpfosten (m) (sg., pl.)

goalposts (pl.)

Definition

Die beiden senkrecht stehenden Balken des Tores. Der Abstand zwischen den Innenkanten der Pfosten beträgt 7,32m.

The two goalposts are the two vertical beams located 24 feet apart which extend 8 feet high to form the sides of a goal and support the crossbar.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

www.yourdictionary.com

Usage

Kollokationen

+VO

den/die ~ entfernen (to move), den/die ~ verschieben (to shift), sich an den/die ~ anlehnen (to lean against)

Kompositionen

Ersatz~ (replacement goalposts), Höhe des ~s/der ~ (goalposts height)

Phraseologismen

 

Beispiel

Im ersten Moment schien es, als würde er ein Tor schießen, doch der ball prallte von den Pfosten ab.

Collocations

+VO

to move the ~ (entfernen), to shift the ~ (verschieben), to lean against the ~ (sich anlehnen an)

Compounds

replacement ~ (Ersatzpfosten), ~ height (Höhe der Pfosten)

Phraseology

in favour of the goalposts

twin posts

Example

An official claimed that the goalposts at one end of the pitch were at the wrong height.

Related terms

Pfosten (m)

posts

 

 

 

Term/Phrase

Torlatte (f)

crossbar

Definition

Die Querlatte verbindet die beiden senkrecht stehenden Pfosten. Die Unterkante der Querlatte ist 2,44m vom Boden entfernt.

The horizontal beam that forms the top of the goal and sits on top of the two posts. It is 24 feet long and supported 8 feet above the ground.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

www.yourdictionary.com

Usage

Kollokationen

+VO

die ~ treffen (to hit), an der ~ rütteln (to rattle against), von der ~ zurückprallen (to rebound off), von der ~ abprallen (to bounce off), über die ~ schießen (to kick/shoot over)

Phraseologismen

Beispiel

Er verschenkte seine Torchance, indem der Ball die Torlatte traf.

Collocations

+VO

to hit the ~ (treffen), to strike the ~ (einen Treffer erzielen), to rattle (against) the ~ (an der Torlatte rütteln), to rebound off ~ (zurückprallen von), to kick/shoot over the ~ (darüber schiessen), to bounce off the ~ (abprallen von)

Phraseology

crossbar and post(s)

on top of the crossbar

Example

He missed his chance by shooting over the crossbar.

Related terms

Querlatte (f), Latte (f, ugs.)

 

 

 

 

Term/Phrase

Netz (n)

net

Definition

Aus Fäden, Schnüren oder Chemiefasern geknüpft. Es ist am Torrahmen festgemacht.

A hemp, jute or nylon cord draped over the frame of the goal and extending behind it. The term is also used to refer to the goal itself.

Reference

 

www.yourdictionary.com

Usage

Kollokationen

+ADJ

unbewachtes ~ (unguarded)

+VO

den Ball ins ~ bringen (to put the ball into), den Ball ins eigene  ~ bekommen (to get the ball into)

Beispiel

Er jagte den Ball links am Torhüter vorbei ins Netz.

Collocations

+ADJ

unguarded ~ (unbewacht)

+VO

to put the ball into the ~ / to walk the ball into the ~ (den Ball ins Netz bringen), to get the ball into the ~ (den Ball ins eigene Netz bekommen, Treffer der gegenerischen Mannschaft)

Example

The goalkeeper picked the ball from the net after the opposing team scored to win.

Related terms

Tornetz (n)

 

 

 

 

Term/Phrase

Torlinie (f)

goal line

Definition

Linie, die die Grenze des Tores zwischen den beiden Pfosten markiert. Der Ball muss die Linie in seinem vollem umfang überschreiten, damit ein Tor gezählt wird.

The goal line runs right across the front of the goal; the line which a ball must completely cross for a goal to be scored.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

 

Usage

Kollokationen

+VO

die ~ überschreiten (to cross), auf der ~ stehen (to stand on)

+ADJ

die gegnerische ~ (opposing)

Beispiel

Auch die Fernseh-Zeitlupe klärte nicht, ob der Ball nicht doch schon mit vollem Umfang die Torlinie überquert hatte.

Collocations

+VO

to cross the ~ (überschreiten / übertreten), to stand on the ~ (auf der Torlinie stehen)

+ADJ

opposing ~ (gegnerische)

Compounds

~ clearance

Phraseology

handling on the goal line

Example

Sometimes video replays help to decide whether the ball has crossed the goal line.

Related terms

 

 

 

 

 

Term/Phrase

Torraum (m)

goal area

Definition

Abgegrenzte Fläche vor dem Tor, die genau 5,50m in das Spielfeld hineinreicht. Im Torraum darf der Torwart weder gerempelt noch in der Luft angegriffen werden. Aus dem Torraum erfolgen die Abstöße.

The rectangular area 20 yards wide by 6 yards deep in front of each goal from which all goal kicks are taken. Inside this area it is illegal for opposing players to charge a goalkeeper not holding the ball.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

www.yourdictionary.com

Usage

Kollokationen

+ADJ

der gegnerische ~ (opposing), ein überfüllter ~ (crowded)

+VO

im ~ stehen (to stand in)

Phraseologismen

Ereignisse im Torraum

 

 

Collocations

+ADJ

opposing ~ (gegnerischer), crowded ~ (überfüllter)

+VO

to stand in the ~ (im Torraum stehen)

Compounds

~ incidents (Ereignisse im Torraum), ~ melee / ~ scramble (Gerangel, Tumult im Torraum), ~ activity/ ~ action (Treiben, Betätigung im Torraum)

Related terms

Fünfmeterraum (m), Fünfer (m, ugs.)

goalmouth

 

 

 

Term/Phrase

Strafraum (m)

penalty area

Definition

Rechteckiger, vor dem Tor gelegener Raum mit einer Tiefe von 16,50m und einer Breite von 40,32m. Innerhalb dieses Raumes wird eine Regelwidrigkeit mit einem Strafstoß geahndet. Der Torwart darf nur innerhalb dieses Strafraums den Ball mit den Händen spielen.

A rectangular area 44 yards wide by 18y deep with its long edge on the goalline. The goalkeeper may use his hands to block or control the ball only within this area.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

www.yourdictionary.com

Usage

Kollokationen

+ADJ

ein überfüllter ~ (crowded), der gegnerische ~ (opposing), im ~ ungedeckt sein (to be unmarked in)

+VO

den ~ erreichen (to reach), in den ~ passen (to pass into), innerhalb des ~s passen (to pass inside)

Beispiel

Das Foul von Matthäus passierte noch außerhalb des Strafraums.

Collocations

+ADJ

crowded ~ (überfüllter), opposing ~ (gegnerischer), to be unmarked in the ~ (ungedeckt sein)

+VO

to reach the ~ (erreichen, in den Strafraum gelangen), to pass into the ~ (in den Strafraum passen), to pass inside the ~ (passen innerhalb des Strafraums), to be unmarked in the ~ (ungedeckt sein)

Phraseology

from the edge of the penalty area

on the edge of the penalty area

from penalty area to penalty area

Example

A low cross from the right landed in a crowded penalty area.

Related terms

Sechzehnmeterraum (m), Sechzehner (m, ugs.)

penalty box

 

 

 

Term/Phrase

Elfmeterpunkt (m)

penalty spot

Definition

In jedem Strafraum, 11m vom Mittelpunkt der Torlinie zwischen den Pfosten und gleichweit von beiden Pfosten entfernt, ist die Strafstoßmarke als sichtbares Zeichen anzubringen.

Within each penalty area a penalty mark is made 12yards from the midpoint between the goalposts and equidistant to them.

Reference

www.dfb.de

www.thefa.com

Usage

Kollokationen

+VO

vom ~ aus schießen (to shoot from), vom ~ aus punkten/ein Tor schießen (to score from), auf den ~ zeigen (to point to), vom ~ aus ausgleichen/einen Ausgleich schaffen (to level from)

 

Collocations

+VO

to kick / shoot from the ~ (vom Elfmeterpunkt aus schiessen), to score from the ~ (vom Elfmeterpunkt aus ein Tor schiessen), to point to the ~ (auf den Elfmeterpunkt zeigen), to level from the ~ (vom Elfmeterpunkt aus einen Ausgleich schaffen)

Phraseology

goal from the penalty shot

opening goal from the penalty shot

the ball lays on the penalty spot

Example

Real Madrid opened the scoring from the penalty spot.

Related terms

Elfmetermarke (f), Strafstoßmarke (f)

penalty mark

 

 

 

Term/Phrase

Seitenlinie (f)

touchline

Definition

Die beiden längeren Begrenzungslinien des Spielfeldes heißen Seitenlinien.

The two longer boundary lines of the field of play are called touch lines.

Reference

www.dfb.de

www.thefa.com

Usage

Kollokationen

+VO

auf der ~ stehen (to stand on), die ~ überqueren (to cross), die ~ entlang laufen (to run along), von der ~ aus den Ball in ein Tor umwandeln (to convert from)

Phraseologismen

Linke Seitenlinie

Rechte Seitenlinie

Beispiel

Als der Ball die Seitenlinie in vollem Umfang überquert hatte, hob der Linienrichter die Fahne hoch.

Collocations

+VO

to stand on the ~ (darauf stehen), to cross the ~ (überschreiten, überqueren), to convert from ~ (von der Seitenlinie den Ball in ein Tor umwandeln), to run along the ~ (entlang laufen)

Phraseology

Left-hand touchline

Right-hand touchline

Example

The player came running along the sidelines.

Related terms

Seitenauslinie (f)

sideline

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2.2  Spielpositionen und Funktionäre beim Fußball

 

 

Subject

German

English

Term/Phrase

Abwehr (f)

defense

Definition

Die 3 oder 4 Spieler einer Mannschaft, deren Hauptaufgabe darin besteht, das eigene Tor zu verteidigen und die gegnerischen Spieler am erfolgreichen Torschuss zu hindern.

The 3 or 4 players on a team whose primary task is to stop the opponents from scoring.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

www.yourdictionary.com

Usage

Kollokationen

+ADJ

Eine starke ~ (strong), eine schwache ~ (weak), eine gute ~ (good)

Beispiel

Ihre starke Abwehr war entscheidend für ihren Sieg.

 

Related terms

 

 

 

 

 

Term/Phrase

Auswechselspieler (m)

substitute

Definition

Zusätzliche Spieler auf der Trainerbank. Nach den Fußballregeln dürfen in einem Meisterschafts- oder Pokalspiel maximal 3 Spieler ausgewechselt werden.

Further players of the team which are not directly send to the field of play. They sit on the bench and wait to be substituted.

Reference

 

 

Usage

Kollokationen

+VO

einen ~ ernennen (to nominate)

Phraseologismen

Einen Spieler auswechseln durch (to replace a player by)

Eine Auswechslung vornehmen (to make a substitution)

Beispiel

Christiansen wurde nach der ersten Halbzeit ausgewechselt; für ihn kam Buckley.

Collocations

+VO

to nominate ~ (ernennen), to replace a player by a ~ (einen Spieler auswechseln durch)

Phraseology

second-half substitute

appearance as a substitute

to come on as a substitute

Example

He came on as a substitute on Sunday and helped his side to score the winning goal.

Related terms

 

 

 

 

 

Term/Phrase

Defensiver Mittelfeldspieler (m)

midfield anchor

Definition

Spieler im Mittelfeld der überwiegend Verteidigungsaufgaben hat. Er spielt direkt vor der Abwehr seiner Mannschaft und hat oft die Aufgabe, den stärksten Angreifer der Gegnermannschaft Zu decken.

The player positioned just in front of his team’s defence. He is often assigned to mark the opposition’s best offensive player.

Reference

 

www.yourdictionary.com

Usage

Kollokationen

+VO

als ~ spielen (to play as)

Beispiel

Der Trainer wechselte den defensiven Mittelfeldspieler nach der 1. Halbzeit aus.

Collocations

+VO

to play as ~ (als defensiver Mittelfeldspieler spielen)

Phraseology

role of the anchorman

Example

He has made a remarkable transformation from anchorman to play-maker.

Related terms

 

midfield anchorman, defensive midfielder

 

 

 

Term/Phrase

Flügelspieler (m)

wing

Definition

Spieler im vorderen linken und rechten Teil der gegnerischen Spielhälfte, meist schnelle und dribbelstarke Spieler, die gute Flanken schlagen können, das Angriffsspiel auseinanderziehen und damit zu Vorbereitern von Torgelegenheiten werden können.

The outside forwards who play to the sides of the strikers and whose primary task is to provide them with accurate crossing passes so they can shoot at the goal. Often the fastest players and best dribblers on a team.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

 

Usage

Phraseologismen

Linker Flügelspieler

Rechter Flügelspieler

Beispiel

Der Mittelstürmer rannte vor, um den Paß des rechten Flügelspieler zu erhalten.

Phraseology

left-wing

right-wing

left-wing crosses

right-wing crosses

Example

The striker run straight forward to receive the pass from the right-wing.

Related terms

 

winger

 

 

 

Term/Phrase

Libero (m)

sweeper

Definition

Abwehrspieler im modernen System ohne direkten Gegenspieler mit der Aufgabe, gefährliche Situationen im eigenen Strafraum zu klären, der sich aber durchaus auch ins Angriffsspiel mit einschalten kann.

The defender that plays closest to his own goal behind the rest of the defender.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

www.yourdictionary.com

Usage

Kollokationen

+VO

als ~ spielen (to play as), einen Spieler als ~ einsetzen (to use so. as)

Komposition

Liberosystem

Beispiel

Es war das erste mal, dass er als Libero spielen durfte.

Collocations

+VO

to play as ~ (als Libero spielen), to use so. as a ~ (jn. als Libero einsetzen)

Phraseology

role as a sweeper

tight-marking sweeper system

Compounds

~ system

Example

He played as a sweeper for the first time in his career.

Related terms

 

 

 

 

 

Term/Phrase

Linienrichter (m)

linesman (linesmen,pl.)

Definition

Frühere Bezeichnung für die beiden Schiedsrichterassistenten an den beiden Seitenauslinien. Sie zeigen dem Schiedsrichter durch heben ihrer Fahne Regelwidrigkeiten, Abseitsstellungen und das Überschreiten des Balles über die Seitenlinien an.

The 2 officials who assist the referee in marking his decisions. They observe the sidelines and goal lines to determine when a ball goes out of bounds. They carry a flag to signal their observations.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

www.yourdictionary.com

Usage

Kollokationen

+VO

als ~ eingesetzt sein/~ sein (to act as), den ~ befragen (to consult)

+VS

der ~ zeigt/deutet an (indicates)

Phraseologismen

Schiedsrichter und Assistent(en)

Entscheidung des Linienrichters

Beispiel

Die Abseitsentscheidung des Linienrichters war nicht berechtigt.

Collocations

+VO

to act as ~ (als Linienrichter eingesetzt sein), to consult ~ (befragen)

+VS

~ indicates (deutet an, zeigt)

Phraseology

attack on the linesman

referee and linesmen

Compounds

 ~ decision (Entscheidung des Linienrichters), linesman’s flag (Fahne des Linienrichters)

Example

I asked a linesman if he’d just got a new whistle.

Related terms

Schiedsrichterassistent (m)

assistant referee

 

 

 

Term/Phrase

Manager (m)

manager

Definition

Technischer Direktor, der im Auftrag des Präsidiums die technischen und wirtschaftlichen Transaktionen eines Profivereins leitet.

The director of a professional club who controls the economic and technical transactions.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

 

Usage

Kollokationen

+ADJ

der ehemalige/frühere ~ (former), der bekannte ~ (popular), der erfolgreiche ~ (successful)

Beispiel

Der Manager mochte keinen Kommentar zu der schlechten Leistung seiner Mannschaft abgeben.

Collocations

+ADJ

former ~ (ehemaliger, früherer), popular ~ (bekannter), successful ~ (erfolgreicher)

Phraseology

football operations manager

Related terms

 

 

 

 

 

Term/Phrase

Mannschaftsaufstellung (f)

team formation

Definition

Die Einteilung der Spieler in bestimme Positionen, zum Beispiel die Aufstellung 4-3-3, d.h. 4 Verteidiger, 3 Mittelfeldspieler und 3 Spieler im Sturm.

The arrangement into positions of players on the field, for example 4-3-3 formation places 4 defenders, 3 midfielders and 3 forwards on the field.

Reference

 

www.yourdictionary.com

Usage

Kollokationen

+VO

die ~ wechseln (to change)

Beispiel

Der Trainer gab vor dem Spiel die Mannschaftsaufstellung bekannt.

Collocations

+VO

to change the ~ (wechseln)

Example

The coach may change his team formation by pulling Moravcik back from attack to midfielder.

Related terms

Mannschaftsformation (f)

team composition

 

 

 

Term/Phrase

Mittelfeld (n)

midfield

Definition

Im modernen System die Mittelachse einer Mannschaft. Die Spieler, die zwischen den Angriffs- und Abwehrspielern agieren. Sie haben sowohl Verteidigung- als auch Angriffsaufgaben, müssen ballgewandt und laufstark sein.

The 2, 3, or 4 players who link together to the offensive and defensive functions of a team. They play behind their forwards.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

www.yourdictionary.com

Usage

Kollokationen

+ADJ

zentrales ~ (central), überfülltes ~ (crowded, congested), vorherrschendes ~ (dominating), schaffendes ~ (creative), maßgebliches/einflussreiches ~ (influential), beherrschendes ~ (controlling)

+VO

im ~ spielen (to play in), im ~ stark sein (to be strong in), das ~ verstärken (to stiffen/to bolster), im ~ angreifen (to tackle in), das ~ unterstützen (to shore up)

Phraseologismen

Aufgaben des Mittelfeldes

Mittelfeld und Abwehr

Mittelfeld und Sturm

Stellung des Mittelfeldes

Dynamo des Mittelfeldes

Beispiel

Der Trainer bemängelte das Zusammenspiel von Sturm und Mittelfeld.

Collocations

+ADJ

central ~ (zentrales), congested / crowded ~ (überfülltes), dominating ~ (vorherrschendes), creative ~ (schaffendes), influential ~ (einflussreiches / maßgebliches), controlling ~ (beherrschendes)

+VO

to play in ~ (im Mittelfeld spielen), to be strong in ~ (eine Mannschaft ist stark im Mittelfeld), to stiffen the ~ (verstärken), to tackle in ~ (im Mittelfeld angreifen), to bolster the ~ (auspolstern, verstärken), to shore up ~ (unterstützen)

Compounds

home ~ (Mittelfeld der Heimmannschaft), ~ duties (Aufgaben des Mittelfelds), ~ display (Entfaltung/ Tatkraft), ~ dynamo ( Dynamo/ Energiebündel des Mittelfelds), ~ srum (Getümmel im Mittelfeld), ~ performance (Leistung des Mittelfelds), ~ presence (Präsenz des Mittelfelds), ~ replacement (Auswechslung des Mittelfelds), ~ berth (Stellung des Mittelfelds), ~ balance (inneres Gleichgewicht der Spieler im Mittelfeld), ~ options (Wahl des Mittelfelds)

Phraseology

defence and midfield

midfield and attack

x-man midfield

heart of the midfield

midfield duo / midfield pair

Related terms

 

 

 

 

 

Term/Phrase

Mittelfeldspieler (m)

midfield player

Definition

Im modernen System die Mittelachse einer Mannschaft; die Spieler, die zwischen den Angriffs- und Abwehrspielern agieren. Sie haben sowohl Verteidigungs- als auch Angriffsaufgaben.

The 2, 3, or 4 players who link together to the offensive and defensive functions of a team. They play behind their forwards.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

www.yourdictionary.com

Usage

Kollokationen

+ADJ

ehemaliger ~ (former), erfahrener ~ (experienced), einflussreicher ~ (influential), fähiger ~ (skilful), schneller ~ (quick)

+VO

als ~ spielen/eingesetzt sein (to play as)

Phraseologismen

Linker Mittelfeldspieler

Rechter Mittelfeldspieler

Beispiel

Seine Fans kannten ihn als fähigen Mittelfeldspieler.

Collocations

+ADJ

former ~ (ehemaliger), experienced ~ (erfahrener), influential ~ (einflussreicher, der etwas bewirkt), skilful ~ (fähiger), quick ~ (schneller)

+VO

to play as ~ (im Mittelfeld spielen)

Phraseology

right-sided midfielder

left-sided midfielder

key midfielder

Example

He is a talented midfielder who likes to attack.

Related terms

 

midfielder, midfield man / men

 

 

 

Term/Phrase

Mittelstürmer (m)

striker

Definition

Vorderste Angriffsposition (Spitze) vor dem gegnerischen Tor.

A team’s most powerful forward who plays towards the centre of the field.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

www.yourdictionary.com

Usage

Kollokationen

+ADJ

ehemaliger/früherer ~ (former), talentierter ~ (talented)

+VO

einen ~ kaufen (to buy), als ~ spielen (to play as)

Beispiel

Der Trainer hoffte, durch die Auswechslung des Mittelfeldstürmers den Ausgleich schaffen zu können.

Collocations

+ADJ

former ~ (ehemaliger, früherer), lone ~ (einsamer, im Alleingang), best ~ (beste), talented ~ (talentierter)

+VO

to buy a ~ (kaufen), to play as ~ (als Mittelstürmer spielen)

+VS

~ scores (schiesst ein Tor)

Phraseology

first-choice striker

the top striker

Example

The best thing Chelsea could do is play four at back, four in midfield and one striker.

Related terms

 

 

 

 

 

Term/Phrase

Nationaltrainer (m)

national coach

Definition

Der Trainer der Nationalmannschaft.

The coach of a national team.

Reference

 

 

Usage

Kollokationen

+ADJ

ehemanliger/frührer ~ (former), erfahrener ~ (experienced), derzeitiger ~ (present)

Phraseologismen

Manager und (National)trainer

(Nationel)trainer und Spielführer

Beispiel

Der Nationaltrainer hatte den verletzten Stürmer fest für das nächste Spiel eingeplant.

Collocations

+ADJ

former ~ (ehemaliger), experienced ~ (erfahrener)

+VS

~ expects (erwartet)

Phraseology

to go into coaching

captain and coach

coach and manager

players and coach

 
Example

It was a hard job for him to go into national coaching.

Related terms

 

 

 

 

 

Term/Phrase

Spielführer (m)

team captain

Definition

Von den Mannschaftsmitgliedern gewählter oder vom Trainer bestimmter Spieler, der gegenüber den Offiziellen (Verein, Schiri, Trainer) die Interessen der Mannschaft vertritt. Ansprechpartner des Schiedsrichters während des Spiels.

One player who is elected by his team-mates or appointed by his coach to represent the interests of his team. 

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

 

Usage

Kollokationen

+VO

~ werden (to become)

Phraseologismen

Zum Spielführer ernannt werden

Trainer und Spielführer

Beispiel

Die Mannschaft versuchte, den Ausfall ihres Kapitäns zu kompensieren.

Collocations

+VO

to become ~ (werden)

Phraseology

Team captain and coach

Example

Yesterday his team elected him for team captain.

Related terms

Mannschaftskapitän (m), Kapitän (m)

captain

 

 

 

Term/Phrase

Stürmer (m)

forward

Definition

Im Angriff spielende Spieler mit der besonderen Aufgabe, Tore zu erzielen. Je nach Spielsystem spielt eine Mannschaft mit unterschiedlicher Stürmerzahl.

The 3 or 4 players in a team who are responsible for most of a team’s scoring. They can play in front of the rest of their team where they can take most of its shots.

Reference

 

www.yourdictionary.com

Usage

Kollokationen

+VO

als ~ spielen (to play as)

+ADJ

schneller ~ (fast), geübter/fähiger ~ (skilful), talentierter ~ (talented)

Beispiel

Der Trainer hatte den verletzten Stürmer fest für das nächste Heimspiel eingeplant.

Collocations

+VO

to play as ~ (als Stürmer spielen)

+ADJ

fast ~ (schneller), skilful ~ (geübter, geschickter), talented ~ (talentierter)

Related terms

 

 

 

 

 

Term/Phrase

Torwart (m)

goalkeeper

Definition

Hinterste Position einer Fußballmannschaft. Der Torwart bewacht das Tor und versucht, Treffer zu verhindern. Er ist der einzige Spieler, der innerhalb des Strafraums den Ball mit den Händen berühren darf. Er muss sich in der Kleidung von den übrigen Feldspielern deutlich unterscheiden.

The player positioned directly in front of the goal who tries to prevent shots from getting into the net behind him. He is the only player who is allowed to use his hands and arms, though only within the penalty area.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

www.yourdictionary.com

Usage

Kollokationen

+ADJ

erfahrener ~ (experienced), guter ~ (good), flinker/schneller ~ (agile), internationaler ~ (international), hervorragender ~ (outstanding, excellent), berühmter ~ (famous), teurer ~ (expensive), ehemaliger/früherer ~ (former), verletzter ~ (injured)

+VO

dem ~ zusetzen/Kummer bereiten (to worry), den ~ auswechseln (to replace), vom ~ abprallen (to rebound from)

+VS

der ~ hält den Ball (to make a save), der ~ hält den Ball nicht (fails)

Phraseologismen

Gegnerischer Torwart

Ersatztorwart

Herausforderung für den Torwart

Beispiel

Durch seine hervorragenden Leistungen spielte er sich in die erste Reihe der Torhüter dieser Welt.

Collocations

+Adj

experienced ~ (erfahrener), good ~ (guter), agile ~ (flinker), international ~ (internationaler), excellent / outstanding ~ (hervorragender), famous ~ (berühmter), expensive ~ (teurer), former ~ (früherer), regular ~ (regelmäßiger/gewohnter), injured ~ (verletzter)

+VO

to worry the ~ (dem Torwart zusetzen), to replace the ~ (auswechseln), to hit/ to beat/ to strike the ~ (einen Treffer erzielen), to lob over the ~ (den Ball über den Torwart lobben), to rebound from the ~ (abprallen)

+VS

~ dives (einen Hechtsprung/Kopfsprung machen), ~ makes a save (den Ball halten), ~ fails (versagen, den Ball nicht halten)

Compounds

home ~ (Torwart der Heimmannschaft), visitor’s ~ (Torwart der Gastmannschaft), substitute ~ (Ersatztorwart)

Phraseology

first choice goalkeeper

challenge on the goalkeeper

 

Example

He is a goalkeeper with good reflexes.

Related terms

Torhüter (m), Tormann (m)

keeper, goalie (inf.)

 

 

 

Term/Phrase

Trainer (m)

coach

Definition

Sportlicher Ausbilder und Betreuer der Mannschaft.

The person who is responsible for coaching and motivating the team.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

 

Usage

Kollokationen

+ADJ

ehemaliger/früherer ~ (former), erfahrener ~ (experienced)

+VS

der ~ erwartet (expects)

Phraseologismen

Manager und Trainer

Trainer und Spielführer

Kommentar des Trainers

Trainer und Spieler

Beispiel

Nach dem entscheidenden Tor durfte der Trainer erleichtert aufatmen.

Collocations

+ADJ

former ~ (ehemaliger), experienced ~ (erfahrener)

+VS

~ expects (erwartet)

Phraseology

to go into coaching

captain and coach

coach and manager

players and coach

Example

During the halftime the coach had a serious team-talk with his players.

Related terms

 

 

 

 

 

Term/Phrase

Verteidiger (m)

defender

Definition

Die Spieler einer Mannschaft, deren Hauptaufgabe darin besteht, das eigene Tor zu verteidigen und die gegnerischen Spieler am erfolgreichen Torschuss zu hindern.

The player on a team whose primary task is to stop the opponents from scoring.

Reference

 

 

Usage

Kollokationen

+ADJ

talentierter ~ (talented), schneller ~ (fast)

+VO

als ~ spielen (to play as)

Beispiel

Er gilt seit langem als einer der besten Verteidiger.

Collocations

+ADJ

talented ~ (talentierter), fast ~ (schneller)

+VO

to play as ~ (als Verteidiger spielen)

Phraseology

first choice defender

Example

John, the talented central defender is perhaps already one of the best players in Europe in his position.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2.3  Verlauf des Fußballspiels, Taktiken und Regelübertretungen

 

 

German

English

Subject

Fußball

soccer

Term/Phrase

Abpfiff (m)

final whistle

Definition

Der Pfiff des Schiedsrichters, der das Ende des Spiels signalisiert.

The referee blows the final whistle to end the game.

Reference

 

 

Usage

Kollokationen

+VO

den ~ hören (to hear)

+VS

der ~ ertönt (sounds)

Phraseologismen

Das Spiel abpfeiffen

Beispiel

Nach dem Abpfiff zogen die Spieler die Trikots aus und warfen sie in die jubelnde Menge.

Collocations

+VO

to blow ~ (pfeiffen), to hear ~ (hören)

+VS

~ sounds (ertönt)

Phraseology

The referee’s whistle

Example

It was so noisy in the stadium that I could hardly hear the final whistle.

Related terms

Schlußpfiff (m)

 

 

 

 

Term/Phrase

Abseits (n)

offside

Definition

Regelwidrigkeit in der gegnerischen Spielhälfte, die mit einem indirekten Freistoß geahndet wird.

A violation called when a player in an offside position receives a pass from a team-mate. An indirect free-kick is awarded to the non-offending team.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

www.yourdictionary.com

Usage

Kollokationen

+VO

ins ~ gelangen (to get), nach einem ~ aussehen (to look), ein Tor wegen Abseits annulieren (to disallow a goal for), im ~ stehen (to be)

Phraseologismen

Auf Abseits entscheiden

Abseitstor

Beispiel

Er bemerkte erst zu spät, dass er sich im Abseits befand.

Collocations

+VO

to get ~ (ins Abseits gelangen), to look ~ (nach einem Abseits aussehen), to dissallow a goal for ~ (ein Tor wegen Abseits annulieren)

Phraseology

penalty for offside

penalty goals from offside

to be ruled offside

Compounds

~ decision (Entscheidung auf Abseits), ~ flag (durch die Fahne angezeigtes Abseits)

Example

The linesman stuck his flag up for offside.

Related terms

 

 

 

 

 

Term/Phrase

Abseitsfalle (f)

offside trap

Definition

Taktisches Abwehrmittel. Versuch, den Gegner in eine Abseitsposition laufen zu lassen. Die Spieler der verteidigenden Mannschaft laufen im Moment der Ballabgabe vom eigenen Tor weg, bzw. bleiben plötzlich stehen, wodurch einer oder mehrere Spieler im Abseits stehen.

The attempt to get the opponent in an offside position. Simultaneous to the pass the players of the defending team run away from their own goal or suddenly stop moving which puts the opponent into an offside position.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

 

Usage

Kollokationen

+ADJ

gut funktionierende ~ (well-worked), gestellte ~ (organised)

+VO

die ~ aufheben/ausspielen (to beat the), eine ~ stellen (to play an)

Beispiel

Die Besorgnis über die gestellte Abseitsfalle erwies sich als unbegründet.

Collocations

+ADJ

well-worked ~ (gut funktionierende)

+VO

to beat the ~ (aufheben, ausspielen, abwehren), to play an ~ (stellen)

Phraseology

To put so. into an offside position

Example

Chelsea’s attack started to beat Arsenal’s offside trap.

Related terms

 

 

 

 

 

Term/Phrase

Abseitsstellung (f)

offside position

Definition

Ein Spieler steht dann im Abseits, wenn sich der Ball im Moment der Ballabgabe zwischen ihm und der gegnerischen Torauslinie nicht mindestens 2 Spieler befinden, von denen einer der gegnerische Torwart sein kann. Gleiche Höhe zwischen Angreifer und Gegenspieler bedeutet jedoch keine Abseitsstellung. Aufgehoben ist die Abseitsstellung beim Einwurf, Abstoß, Eckstoß oder wenn der Ball zuletzt von einem Gegner berührt wurde.

An attacking player positioned so that less than 2 opposing defensive players (usually the goalkeeper and one other defender) are between him and the goal he is attacking. A player is not offside if he is exactly or even with one or both of these defensive players.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

www.yourdictionary.com

Usage

Kollokationen

+VO

sich in einer ~ befinden (to be in an)

Collocations

+VO

to be in an ~ (im Abseits stehen)

Related terms

 

 

 

 

 

Term/Phrase

Abstoß (m)

goal kick

Definition

Wird ausgeführt, wenn der Ball in der Luft oder am Boden in seinem ganzen Durchmesser die Torlinie außerhalb des Tores überschritten hat und zuletzt von einem Spieler der angreifenden Mannschaft gespielt wurde. Der Ball muss aus dem Torraum ins Feld zurückgespielt werden

A type of restart where the ball is kicked from inside the goal area away from the goal. It is awarded to the defending team when a ball that crossed the goal line was last touched by a player of the attacking team.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

www.yourdictionary.com

Usage

Beispiel

Bei einem Abstoß gilt die Abseitsregel als aufgehoben.

Example

You can’t be offside from a goal kick.

Related terms

 

 

 

 

 

Term/Phrase

Abwehrmauer (f)

defensive wall

Definition

Taktisches Mittel der Abwehr gegen Freistöße in Tornähe. Mehrere Spieler bilden 9,15m vom ball entfernt auf Anweisung des Torwarts eine Mauer, die eine Torecke abdeckt.

A line of 2 to 6 defending players pressed together shoulder to shoulder to protect their goal against a close free kick. Creates a more difficult shot by reducing the amount of open goal area the kicker has to shoot at.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

www.yourdictionary.com

Usage

Beispiel

Auch die Mauer konnte den Torerfolg der Gegner nicht verhindern.

Example

The successful free-kick also owed something to the poor positioning of the goalkeeper behind the defensive wall.

Related terms

Mauer (f)

wall

 

 

 

Term/Phrase

Anpfiff

starting whistle

Definition

Der Pfiff des Schiedsrichters um den Beginn des Spiels zu signalisieren.

The referee blows a whistle to start the game.

Reference

 

 

Usage

Kollokationen

+VO

den ~ hören (to hear)

+VS

der ~ ertönt (sounds)

Phraseologismen

Das Spiel anpfeiffen

Beispiel

Endlich pfiff der Schiedsrichter das lang ersehnte Finale an.

Collocations

+VO

to blow the ~ (das Spiel anpfeiffen), to hear the ~ (hören)

+VS

~ sounds (ertönt)

Example

It was so noisy in the stadium that I could hardly hear the opening whistle.

Related terms

 

opening whistle

 

 

 

Term/Phrase

Anstoß (m)

kick off

Definition

Spielbeginn nach einem Torerfolg sowie zu beginn jeder Halbzeit. Alle Spieler müssen sich in ihrer eigenen Spielhälfte befinden. Der Ball wird vom Anstoßpunkt aus gespielt.

The method of starting a game or restarting it after each goal. A player passes the ball forward to a team-mate from the centre spot.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

www.yourdictionary.com

Usage

 

Example

European Cup will kick off on the weekend of September 20.

Related terms

 

 

Term/Phrase

Aus dem Spiel

out of play

Definition

Der Ball ist aus dem Spiel, wenn

·          Er auf dem Boden oder in der Luft vollständig eine tor- oder Seitenlinie überschritten hat oder

·          Das Spiel vom Schiedsrichter unterbrochen wurde.

The ball is out of play when

·          it has wholly crossed the goal line or touch line whether on the ground or in the air

·          play has been stopped by the referee.

Reference

www.dfb.de

www.thefa.com

Usage

Kollokationen

+VO

den Ball ~ schießen (to kick the ball)

Phraseologismen

Der Ball ist aus dem Spiel

Beispiel

Die Fahne des Linienrichters signalisierte, dass der ball aus dem Spiel war.

Collocations

+VO

to kick the ball ~ (schießen)

Phraseology

The ball goes out of play

Example

The linesman was convinced that the ball had gone out of play.

Related terms

 

 

 

 

 

Term/Phrase

Bank (f)

bench

Definition

Die Bank am Rand des Spielfeldes, auf der die Ersatzspieler, bzw. Auswechselspieler während des Spiels sitzen.

The bench on which the substitute players are sitting during a game.

Reference

 

 

Usage

Kollokationen

+VO

auf der ~ sitzen (to sit at), auf der ~ bleiben (to stay on), von der Bank kommen/eingewechselt werden (to come off), auf die ~ setzen/vom Feld nehmen (to drop so. to)

Beispiel

Selbst Spielmacher Serger musste eine knappe Stunde auf der Bank bleiben, ehe er das Spielfeld betreten durfte.

Collocations

+VO

to sit at ~ (auf der Bank sitzen), to stay on ~ (auf der Bank bleiben), to come off ~ (von der Bank kommen, eingewechselt werden), to be left on ~ (nicht eingewechselt werden), to be dropped to ~ (vom Feld genommen werden)

Phraseology

warming the bench

to start a game or season on the bench

to have a place on the bench

Example

He will start the game on the bench after completing a six-month suspension

Related terms

Auswechselbank (f)

substitute’s bench, replacement bench

 

 

 

Term/Phrase

Deckung (f)

marking

Definition

Der Gegner wird daran gehindert, den Ball anzunehmen, weiterzuspielen oder sich ins Spiel seiner Mannschaft einzuschalten.

Guarding a player to prevent him from advancing the ball towards the net, making an easy pass or getting the ball from a team-mate.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

www.yordictonary.com

Usage

Kollokationen

+ADJ

enge ~ (tight, close), schlechte ~ (poor), gute ~ (good)

Phraseologismen

Deckung von Spieler Nr. X übernehmen

Beispiel

Der Trainer bemängelte die Deckung im Mittelfeld.

Collocations

+ADJ

tight/ close ~ (enge), poor ~ (schlechte), good ~ (gute)

+VO

to take ~ (decken)

Phraseology

lack of marking

to do a marking job

marking defence

Example

Poor marking allowed him to head a goal in the 26th minute.

Related terms

decken

 

 

 

 

Term/Phrase

Diagonalpaß (m)

cross

Definition

Weites, schräg über das Spielfeld geschlagenes Abspiel eines Balles. Ein Diagonalpaß bringt meist großen Raumgewinn und eine Spielbewegung, da sich das Spiel in der Regel auf die Seite konzentrierte, auf der sich der Ball vor dem Abspiel befand.

To pass the ball diagonally over the field of play. This pass usually creates much space and a more intensive moving on the field of play.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

 

Usage

Kollokationen

+ADJ

flacher ~ (low)

Collocations

+ADJ

low ~ (flacher)

Phraseology

a cross-field ball

Example

He failed to hold the striker’s cross

Related terms

Schrägpass (m)

 

 

 

 

Term/Phrase

Doppelpaß (m)

one-two pass

Definition

Taktisches Angriffsmittel im Zusammenspiel; schnelles, direktes Zusammenspiel zweier Spieler, um einen Gegner zu überspielen. Ein Spieler gibt den Ball an seinen Mitspieler, der ihn direkt wieder an den weitergelaufenen Spieler zurückpasst.

A pass by a ball carrier who sends the ball to a team-mate, then runs behind his own defender and quickly receives a pass back. Used to get a player past his defender without having to dribble by him.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

www.yourdictionary.com

Usage

Kollokationen

+VO

einen ~ spielen (to play)

+ADJ

schneller/zügiger ~ (quick)

Beispiel

Durch einen schnellen Doppelpaß gelang es den Stürmern, die gegnerische Abwehr auszutricksen.

Collocations

+VO

to play ~ (spielen)

+ADJ

quick ~ (schneller, zügiger)

Related terms

 

one-twos (inf.)

 

 

 

Term/Phrase

Dribbling (n)

dribbling

Definition

Beim Dribbling versucht ein Spieler, einen oder mehrere Gegner zu umspielen, indem er den Ball eng am Fuß führt.

The basic skill of advancing the ball with the feet while controlling it.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

www.yourdictionary.com

Usage

 

Example

His dribbling skills are excellent.

Related terms

Dribbeln (n)

 

 

 

 

Term/Phrase

Dropkick (m)

Drop kick

Definition

Spezielle Form der Technik des Spannstoßes oder des Spiels mit der Innen- und Außenseite. Der Ball wird in dem Augenblick gespielt, in dem er auf den Boden aufprallt. Der Dropkick ermöglicht einen besonders scharfen Schuss.

Special technique to kick the ball at the same time when touches the ground This effects a very strong kick..

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

 

Usage

 

Example

He duly obliged with a powerful flighted drop kick.

Related terms

 

 

 

 

 

Term/Phrase

Eckstoß (m)

corner kick

Definition

Spielfortsetzung, wenn ein Spieler den Ball über die eigene Torauslinie gespielt hat. Ein Eckstoß wird aus dem Viertelkreis neben der Eckfahne ausgeführt, in deren Nähe de Ball über die Torauslinie gespielt worden ist. Die gegnerische Mannschaft muss sich mindestens 9,15m vom Ball entfernt aufhalten.

A type of restart where the ball is kicked from the corner arc in an attempt to score. It is awarded to an attacking team when the ball crosses the goal line last touched by the defending team.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

www.yourdictionary.com

Usage

Kollokationen

+VO

einen ~ erzielen (to win), einen ~ halten (to Stopp), durch einen ~ ein Tor erzielen (to score from), einen ~ schießen/treten (to kick), 

Beispiel

Zwei Minuten vor dem Abpfiff trat er einen Eckstoß und erzielte somit den Ausgleich.

 

 

Collocations

+VO

to win a ~ (erzielen), to stop a ~ (halten), to score from a ~ (durch einen Eckstoß ein Tor erzielen)

Phraseology

handling of a corner kick

Example

He had to stop a corner kick from the left on the goal line.

Related terms

Eckball (m)

corner ball

 

 

 

Term/Phrase

Einwurf (m)

throw-in

Definition

Spielfortsetzung, wenn der Ball über die Seitenauslinie gespielt worden ist. Der Einwurf muss mit beiden Händen zugleich in einem Zug über den Kopf ausgeführt werden. Der einwerfende Spieler muss im Augenblick des Einwurfes das Gesicht dem Spielfeld zuwenden und mit einem Teil eines jeden Fußes entweder auf der Seitenlinie oder auf dem Boden außerhalb des Spielfeldes stehen. Der Einwurf muss an der Stelle ausgeführt werden, an der der Ball die Seitenauslinie überschritten hat.

A type of restart where a player throws the ball from behind his head with two hands while standing with both feet on the ground behind a sideline. Taken by a player opposite the team that last touched the ball before it went out of bounds across a sideline.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

www.yourdictionary.com

Usage

Kollokationen

+ADJ

schneller/zügiger ~ (quick), langer ~ (long), langsamer ~ (slow)

+VO

einen ~ machen (to take), einen ~ gewähren (to award), einen ~ verfehlen (to miss)

Beispiel

Die Gegner verzögerten das Spiel mit langsamen Einwürfen.

Collocations

+ADJ

quick ~ (schneller; zügiger), long ~ (langer)

+VO

to take a ~ (machen), to award a ~ (gewähren), to miss a ~ (verfehlen)

Example

There seemed little immediate danger as Romania took a quick throw-in on the right.

Related terms

 

 

 

 

 

Term/Phrase

Strafstoß (m)

penalty kick, penalty

Definition

Spielfortsetzung nach einer Regelwidrigkeit innerhalb des Strafraums. Er wird von einem Punkt ausgeführt, der genau in der Tormitte in 11m Entfernung liegt. Alle übrigen Spieler, mit Ausnahme des Schützen und des Torwarts, müssen sich bis zum Schluss außerhalb des Strafraums, mindestens in 9,15m Entfernung vom Strafstoßpunkt, aufhalten.

A punishment given by the referee for a violation of the rules within the penalty area. A kick taken from the penalty spot by a player against the opposing goalkeeper without any players closer than 10yards.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

www.yourdictionary.com

Usage

Kollokationen

+VO

einen ~ pfeiffen (to blow the whistle for), einen ~ fordern (to call for), einen ~ schießen (to kick), einen ~ landen (to land), einen ~ ausführen (to take), einen ~ haben (to have), einen ~ verfehlen (to miss), einen ~ gewähren/anerkennen (to award, to concede), einen ~ zugesprochen bekommen/erhalten (to receive), zu einem ~ führen (to lead to), durch einen ~ ein Tor erzielen (to score with), einen ~ halten (to save)

+ADJ

schneller ~ (quick), erfolgreicher ~ (successful), ein berechtigter ~ (justified)

Phraseologismen

Entscheidung auf Elfmeter

Versuch, einen Strafstoß zu landen

Elfmetertor

Beispiel

Italien forderte einen Elfmeter, nachdem ein Belgier im Strafraum mit der Hand abgewehrt hatte.

Collocations

+VO

to kick a ~ (schiessen), to land a ~ (landen), to take the ~ (ausführen), to score with a ~ (mit einem Elfmeter ein Tor erzielen), to have a ~ (haben), to miss a ~ (verfehlen), to award a ~ (gewähren, zusprechen), to receive a ~ (erhalten, zugesprochen bekommen), to save a ~ (halten), to lead to a ~ (zu einem Elfmeter führen), to concede a ~ (gewähren, anerkennen)

+ADJ

quick ~ (schneller), successful ~ (erfolgreicher)

Compounds

~ goal (Tor erzielt durch eine Elfmeter), ~ decision (Entschluß einen Elfmeter zu gewähren), ~ attempt/try (Versuch einen Elfmeter zu landen), ~ appeal (Elfmeterappell)

Phraseology

1st, 2nd,.... penalty shot

Example

For a foul by the opposing sweeper within the penalty area the referee awarded a penalty.

Related terms

Elfmeter (m, ugs)

penalty (inf.), penalty shot

 

 

 

Term/Phrase

Elfmeterschießen

penalty shoot-out

Definition

1972 eingeführt, um nach Spielgleichständen bei Pokalspielen eine Entscheidung herbeizuführen. Jede Mannschaft benennt 5 Schützen, die abwechselnd zum Strafstoßschießen antreten. Wenn dann noch keine Entscheidung gefallen ist, wird das Elfmeterschießen fortgesetzt, bis eine Mannschaft bei der gleichen Anzahl geschossener Strafstöße im Vorteil ist.

A way to choose the winner of a match when teams are tied after overtime. In FIFA tournament play series of penalty kicks are taken by players from both teams and the team that scores on more of them is declared the winner.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

www.yourdictionary.com

Usage

Kollokationen

+VO

das ~ verlieren (to lose), das ~ gewinnen (to win)

Phraseologismen

Entscheidung im Elfmeterschießen

Beispiel

Das Spiel wurde durch ein Elfmeterschießen entschieden.

 

Collocations

+VO

to lose the ~ (verlieren), to win the ~ (gewinnen)

+ADJ

dreaded ~ (gefürchtetes)

Phraseology

defeat by penalty shoot-out

Example

England managed to win the penalty shoot-out.

Related terms

 

tiebreaker

 

 

 

Term/Phrase

Fallrückzieher (m)

bicycle kick

Definition

Akrobatische Form, den Ball zu spiele. Der Ball wird mit dem Spann in der Luft im Rückwärtsfallen über den Kopf nach hinten gespielt. Besondere Anwendung findet er bei Torschüssen nach hoch hereingespielten Flanken.

An acrobatic shot; when a player kicks the ball in mid-air backwards and over his own head, usually making contact above waist level.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

www.yourdictionary.com

Usage

Kollokationen

+VO

einen ~ machen (to make), einen ~ versuchen (to attempt)

 

Collocations

+VO

to do a ~ (machen), to attempt a ~ (versuchen)

Example

The player attempted a bicycle kick but his effort was fisted away by the goalkeeper.

Related terms

 

falling over-head kick

 

 

 

Term/Phrase

Fausten (n)

punching

Definition

Technische Fertigkeit des Torwarts zur Abwehr halbhoher oder hoher Bälle. Der Ball wird mit beiden zusammengefügten Fäusten, in Notlagen zuweilen auch nur mit einer Faust, aus der Gefahrenzone herausgeboxt.

Technical skill of the goalkeeper to block higher balls by clenching his fists and boxing the ball away from the goal he has to defend.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

 

Usage

 

Phraseology

to fall awkwardly punching the ball

Example

Other common injuries include broken fingers, thumb and wrist sprains usually from catching or punching the ball incorrectly.

Related terms

 

 

 

 

 

Term/Phrase

Flanke (f)

centre pass

Definition

Weiter und hoher Flugball, der von der Außenseite des Spielfeldes vor das Tor geschlagen wird. Eine Flanke ist eines der wirksamsten mittel, die gegnerische Abwehr zu überwinden.

A pass from a player located near the sideline towards the middle of the field; used to get the ball closer to the front of the goal.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

 

Usage

Beispiel

Längst resigniert nach vielen Bemühungen, hielt er bei einer Flanke nochmals den Kopf hin und traf das Tor.

 

Related terms

 

 

 

 

 

Term/Phrase

Foul (n)

foul

Definition

Bezeichnung für eine bewusst begangene Regelwidrigkeit im Kampf um den Ball.

An intended violation of the rules for which an official assesses a free kick.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

www.yourdictionary.com

Usage

Kollokationen

+VO

jn. Aufgrund eines ~s verwarnen (to caution so. for), ein ~ begehen (to commit), ein ~ verkünden (to declare), aufgrund eines ~s vom Platz verwiesen werden (to be sent off for)

+ADJ

schweres/grobes ~ (serious), professionelles ~ (professional), klares/offensichtliches ~ (obvious),  beabsichtigtes ~ (intended), unbestraftes ~ (unpenalised)

Phraseologismen

Foulspiel

Beispiel

Er hatte im Strafraum ein klares Foul begangen.

Collocations

+VO

to caution s.o. for a ~ (jemanden aufgrund ein Fouls verwarnen), to commit a ~ (begehen), to be sent off for a ~ (aufgrund eines Fouls vom Platz verwiesen werden), to declare a ~ (verkünden)

+ADJ

serious ~ (schweres), professional ~ (professionelles), unpenalised ~ (unbestraftes)

Phraseology

yellow card for a foul

foul by person A

nature of a foul

to be booked for

Compounds

~ play (Foulspiel)

Example

In almost the same breath the referee cautioned Irwin for a foul after the Irishman had won the ball.

Related terms

 

 

 

 

 

Term/Phrase

Freistoß (m)

free kick

1. Term

Indirekter Freistoß (m)

indirect free kick

Definition

Spielfortsetzung nach einer Regelwidrigkeit der gegnerischen Mannschaft. Die gegnerischen Spieler müssen sich mindestens 9,15m vom Ball entfernt aufhalten. Aus einem indirekten Freistoß kann ein Tor nicht direkt erzielt werden. Damit ein Treffer gilt, muss der Ball vorher von einem weiteren Spieler berührt worden sein.

A kick awarded to a player for a less-serious foul committed by the opposing team. The player kicks a stationary ball without any opposing player within 10yards of him. A goal can only be scored on this kick after the ball has been touched by another player.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

www.yourdictionary.com

Related terms

 

 

Usage

Kollokationen

+ADJ

abgefälschter ~ (deflected), kurzer ~ (short), schneller ~ (quick), fehlerhafter ~ (vicious), hoch geschossener ~ (lofted), schwungloser/schwacher ~ (inswinging)

+VO

einen ~ gewähren/ zusprechen (to award, to concede), einen ~ bekommen/zugesprochen bekommen (to get), einen ~ ausführen/treten (to make), einen ~ erlangen (to win), einen ~ erwarten (to expect), einen ~ verschenken (to give away), einen ~ köpfen (to head), einen ~ abgeben (to drop)

Phraseologismen

Freistoßexperte

Freistoß-Tor

Beispiel

Das Foul der Gegner brachte ihnen einen Freistoß ein.

Collocations

+ADJ

deflected ~ (abgefälschter), short ~ (kurzer), quick ~ (schneller), vicious ~ (fehlerhafter), lofted ~ (hoch geschossener), inswinging ~ (schwungloser)

+VO

to award a ~ (gewähren, zusprechen), to concede a ~ (einräumen, zusprechen), to get a ~ ( zugesprochen bekommen), to have a ~ (haben), to take a ~ (ausführen, treten), to win a ~ (gewinnen/ erlangen), to expect a ~ (erwarten), to give away a ~ (verschenken), to drop a ~ (abgeben), to head a ~ (köpfen)

Compounds

free-kick specialist

free-kick expert

Example

We needlessly gave away a free-kick near the penalty area and that cost us.

 

 

 

2. Term

Direkter Freistoß (m)

direct free kick

Definition

Spielfortsetzung nach einer Regelwidrigkeit der gegnerischen Mannschaft. Die gegnerischen Spieler müssen sich mindestens 9,15m vom Ball entfernt aufhalten. Aus einem direkten Freistoß kann ein Tor erzielt werden.

A kick awarded to a player for a serious foul committed by the opposing team. The player kicks a stationary ball with no opposing player within 10yards of him. A goal can be scored directly from this kick.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

www.yourdictionary.com

Related terms

 

 

Usage

Kollokationen

+ADJ

abgefälschter ~ (deflected), kurzer ~ (short), schneller ~ (quick), fehlerhafter ~ (vicious), hoch geschossener ~ (lofted), schwungloser/schwacher ~ (inswinging)

+VO

einen ~ gewähren/ zusprechen (to award, to concede), einen ~ bekommen/zugesprochen bekommen (to get), einen ~ ausführen/treten (to make), einen ~ erlangen (to win), einen ~ erwarten (to expect), einen ~ verschenken (to give away), einen ~ köpfen (to head), einen ~ abgeben (to drop)

Phraseologismen

Ausgleich durch Freistoß

Freistoßexperte

Beispiel

Panenka brachte die Tschechoslowaken mit einem Freistoß-Tor in Führung.

Collocations

+ADJ

deflected ~ (abgefälschter), short ~ (kurzer), quick ~ (schneller), vicious ~ (fehlerhafter), lofted ~ (hoch geschossener), inswinging ~ (schwungloser)

+VO

to award a ~ (gewähren, zusprechen), to concede a ~ (einräumen, zusprechen), to get a ~ ( zugesprochen bekommen), to have a ~ (haben), to take a ~ (machen), to win a ~ (gewinnen/ erlangen), to expect a ~ (erwarten), to give away a ~ (verschenken), to drop a ~ (abgeben), to head a ~ (köpfen)

Compounds

free-kick specialist

free-kick expert

Phraseology

to equalise with a  direct free-kick

to score with a direct free-kick

Example

We needlessly gave away a free-kick near the penalty area and that cost us.

 

 

 

Term/Phrase

Gefährliches Spiel (n)

dangerous play

Definition

Spielweise, die für den Gegenspieler die Gefahr von Verletzungen birgt. Es liegt dann vor, wenn ein Spieler versucht, den Ball zu treten, während der Torwart ihn hält, oder bei Spielen des Balles mit gestrecktem Bein. Gefährliches Spiel wird mit einem Freistoß geahndet.

When a player attempts a play that the referee considers dangerous, such as trying to kick the ball out of the goalkeeper’s hands, even if no contact is made.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

www.yourdictionary.com

Usage

Beispiel

Für sein gefährliches Spiel zeigte ihm der Schiedsrichter die rote Karte.

Phraseology

dismissal for dangerous play

Example

Marseille had their midfielder Luccin sent off for dangerous play in the first half.

Related terms

 

 

 

 

 

Term/Phrase

Gelbe Karte (f)

yellow card

Definition

Sichtbares Zeichen des Schiedsrichter zur Verwarnung eines Spielers für grobe Unsportlichkeit oder ein grobes Foul.

A playing card-sized card that a referee holds up to warn a player for dangerous behaviour. Two yellow cards in one game earns a player an automatic red card.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

 

Usage

Kollokationen

+VO

die ~ zeigen/hochhalten (to show), eine ~ erhalten (to receive), sich eine ~ einbringen (to earn), eine ~ bekommen (to get), mit einer ~ davonkommen (to escape with), die ~ hervorholen (to pick up)

Phraseologismen

Gelbe Karte für Meckern (ugs.)

Beispiel

Der Schiedsrichter holte die gelbe Karte hervor, nachdem der Stürmer den Gegner am Trikot festgehalten hatte.

Collocations

+VO

to show the ~ (zeigen), to receive ~ (erhalten), to have ~ (haben), to earn ~ (sich einbringen), to get ~ (bekommen), to escape with ~ (mit einer gelben Karte davonkommen), to pick up ~ (hervorholen)

Phraseology

second yellow card

Example

Inside the first 19 minutes four players were shown the yellow card.

Related terms

Verwarnung (f)

caution

 

 

 

Term/Phrase

Halbzeit (f)

half-time /half

Definition

Pause zwischen den beiden Spielzeithälften; auch Bezeichnung für die beiden Spielzeithälften an sich (1. Halbzeit, 2. Halbzeit).

Ein reguläres Spiel bei Erwachsenen dauert zweimal 45 Minuten.

1.        The intermission between the two periods or halves of a game = halftime

2.        The segments of time into which a game is divided = 1st half/2nd half

A regulation game played by adults consists of two 45-minutes halves.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

www.yourdictionary.com

Usage

Phraseologismen

Halbzeitstand

Rückstand bei Halbzeit

Führung bei Halbzeit

Ausgleich vor der Halbzeit

Abpfiff zur Halbzeit

Auswechslung bei Halbzeit

Vor der Halbzeit

Nach der Halbzeit

Beispiel

Bis zur Halbzeit war auf beiden Seiten kein Tor gefallen.

Phraseology

half-time advantage

on the stroke of half-time

after/before half-time

substitution at half-time

Compounds

~ score (Halbzeitstand), ~ deficit (Rückstand bei Halbzeit), ~ lead (Führung bei Halbzeit), ~ team talk (Besprechung der Mannschaft in der Halbzeit), ~ whistle (Pfiff zur Halbzeit)

Example

The coach replaced him by half-time.

Related terms

 

 

 

 

 

Term/Phrase

Handspiel (n)

hand ball

Definition

Jedes absichtliche Berühren des Balles mit der Hand oder dem Arm durch einen Feldspieler. Das Handspiel eines Feldspielers wird außerhalb des Strafraumes mit einem Freistoß, innerhalb des Strafraumes mit einem Elfmeter geahndet.

A foul where a player (except the goalkeeper) touches the ball with his hands or arms. The opposing team is awarded a direct free kick if the hand ball was outside the penalty area and is awarded a penalty kick if it was inside the penalty area.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

www.yourdictionary.com

Usage

Phraseologismen

Strafe für Handspiel

Beispiel

Italien forderte einen Elfmeter, nachdem ein Belgier im Strafraum mit der Hand abgewehrt hatte.

Phraseology

To penalise so. for hand ball

Example

The second- half penalty appeals by Charlton for hand ball by Duberry.

Related terms

Hand (ugs.)

hands

 

 

 

Term/Phrase

Hattrick (m)

hat-trik

Definition

3maliger Torerfolg desselben Spielers unmittelbar hintereinander.

3 or more goals scored in one game by a single player.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

 

Usage

Kollokationen

+VO

einen ~ landen/erzielen (to score)

Beispiel

Gegen den Hattrick von Hashemian waren die Gegner machtlos.

Collocations

+VO

to score a ~ (erzielen)

Example

Mallorca owed a 3-1 win over Valladolid to a Walter Pandiani hat-trik.

Related terms

 

 

 

 

 

Term/Phrase

Im Spiel

in play

Definition

Der Ball ist im Spiel wenn

·          Er die Seiten- oder Torlinie nicht vollständig überschritten hat

·          Das Spiel nicht vom Schiedsrichter unterbrochen wurde

·          Er vom Pfosten, der Querlatte oder der Eckfahne zurückprallt und im Spielfeld bleibt

·          Er vom Schiedsrichter oder einem seiner Assistenten zurückprallt, wenn diese sich innerhalb des Spielfeldes befinden.

The ball is in play when

·          Is has not wholly crossed the goal line or touchline

·          Play has not been stopped by the referee

·          It rebounds from a goalpost, crossbar or corner flagpost and remains in the field of play

·          It rebounds from either the referee or an assistant referee when they are on the field of play.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

www.thefa.com

Usage

Kollokationen

+VO

den Ball ~ halten (to keep the ball)

Phraseologismen

Der Ball ist im Spiel

Beispiel

Der Linienrichter entschied, dass der Ball noch im Spiel war.

Collocations

+VO

to keep the ball ~ (im Spiel halten)

Phraseology

the ball is in play

Example

The Manchester United defender had just managed to keep the ball in play.

Related terms

 

 

 

 

 

Term/Phrase

Kopfball (m)

header

Definition

Spielen des Balles mit dem Kopf.

The striking of a ball in the air by a player’s head.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

www.yourdictionary.com

Usage

Kollokationen

+ADJ

erfolgreicher~ (successful), starker ~ (strong), kräftiger ~ (powerful), schwacher ~ (weak), flüchtiger ~ (glancing)

+VO

mit einem ~ ein Tor erzielen (to score with), den Kopfball verfehlen/vermasseln (ugs.) (to miss)

Beispiel

Das entscheidende Tor erzielte er durch einen kräftigen Kopfball.

Collocations

+ADJ

successful ~ (erfolgreicher), strong ~ (starker), weak ~ (schwacher), powerful ~ (kräftiger), glancing ~ (flüchtiger, nur mit dem Kopf gestreift), downward ~ (Kopfball nach unten)

+VO

to score with ~ (mit einem Kopfball ein Tor erzielen)

Phraseology

free header

a looping header over so.

far-post or near-post header

a header cleared of the line

Example

He scored the winning goal with a powerful header.

Related terms

 

 

 

 

 

Term/Phrase

Manndeckung (f)

man-to-man marking

Definition

Konsequente, direkte Bewachung des Gegenspielers, Mann gegen Mann.

A type of defence where each player is assigned to mark a player from the other team.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

www.yourdictionary.com

Usage

Kollokationen

+ADJ

schlechte ~ (poor), gute ~ (good), enge ~ (tight, close)

Beispiel

Der Trainer lobte die enge Manndeckung seiner Mannschaft.

Collocations

+ADJ

poor ~ (schlechte), good ~ (gute), tight/ close ~ (enge)

Example

The Europeans are moving better and better. Their man-to-man marking is tighter.

Related terms

 

man-for-man

 

 

 

Term/Phrase

passen

passing

Definition

Den Ball an einen Mitspieler weiter spielen, um ihn dem Tor näher zu bringen, ihn vom Gegner fernzuhalten oder ihn an den Mitspieler abzugeben, da dieser in einer besseren Position zum Tor steht.

When a player kicks the ball to his team-mate; used to move the ball closer to the opposing goal, to keep it away from an opponent or to give the ball to a team-mate who is in better position to score.

Reference

 

www.yourdictionary.com

Usage

Beispiel

Er passte den Ball zügig zu seinem Mitspieler, der frei stand.

Example

He quickly looked around to see which of his team-mates is standing free to pass the ball to him.

Related terms

 

 

 

 

 

Term/Phrase

Rote Karte (f)

red card

Definition

Platzverweis eines Spielers. Der Verweis erfolgt entweder direkt nach einem schweren Foul oder nach der 2. gelben Karte innerhalb eines Spiels. Der Spieler muss das Spielfeld sofort verlassen, und die Mannschaft darf ihn nicht durch einen anderen Spieler ersetzen. Die rote Karte zieht zudem noch eine Sperre für weitere Spiele nach sich.

A playing card-sized card the referee holds up to signal a player’s removal from the game. It is presented for violent behaviour or multiple rule infractions (2 yellow cards within one game = 1 red card). The player’s team must play shorthanded for the rest of the game.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

www.yourdictionary.com

Usage

Kollokationen

+VO

die ~ zeigen (to show), sich eine ~ verdienen/eine ~ erlangen (to earn), jm. Eine ~ geben (to give), die ~ hochhalten (to hold up), die ~ schwenken/ mit der ~ winken (to wave, to flourish)

Beispiel

Der Schiedsrichter zeigte ihm für sein grobes Foul unverzüglich die rote Karte

Collocations

+VO

to show ~ (zeigen), to earn ~ (sich verdienen, erlangen), to give ~ (geben), to receive ~ (erhalten), to produce ~ (einbringen), to hold up ~ (hochhalten), to wave/ to flourish ~ (schwenken)

+ADJ

immediate/ instant ~ (augenblicklich, nicht als Folge von 2 gelben Karten)

Example

The Italian was the first to be shown the red card and reacted by pushing the referee to the ground.

Related terms

Platzverweis (f)

 

 

 

 

Term/Phrase

Schiedsrichterball (m)

dropped ball

Definition

Durch diese Aktion wird ein Spiel fortgesetzt, das weder durch Regelverstoß noch durch einen Ausball unterbrochen wurde. Der Schiedsrichter lässt den ball an der Stelle, wo dieser sich im Augenblick der Spielunterbrechung befunden hat, aus Brusthöhe auf den Boden fallen und gibt damit das Spiel frei.

A dropped ball is a way of restarting the game after a temporary stopppage which becomes necessary, while the ball is in play, for any reason not mentioned elsewhere in the Laws of the Game.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

www.thefa.com

Usage

 

 

Related terms

Niederwurf (m)

 

 

 

 

Term/Phrase

Tackling (n)

tackling

Definition

Harte, aber erlaubte Attacke eines Abwehrspielers, um den gegnerischen Spieler vom Ball zu trennen.

The act of taking the ball away from a player by kicking or stopping it with one’s feet, only a minimal amount of shoulder-to-shoulder contact is permitted to knock the ball carrier off balance.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

www.yourdictionary.com

Usage

Kollokationen

+ADJ

gefährliches ~ (dangerous)

Collocations

+ADJ

dangerous ~ (gefährliches)

Phraseology

rules on tackling

Related terms

 

 

 

 

 

Term/Phrase

Täuschen (n)

fake

Definition

Taktisches Mittel des Angriffsspiels. Der Gegner wird durch gezielte Scheinbewegungen oder –handlungen zu einer Reaktion verleitet, die zum eigenen Vorteil ausgenützt wird.

A move by a player meant to deceive an opposing player; used by a ball carrier to make a defender think he is going to dribble, pass or shoot in a certain directions when he is not.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

www.yourdictionary.com

Usage

 

 

Related terms

 

feint

 

 

 

Term/Phrase

Volleyschuß (m)

volley

Definition

Direkter Schuß, bei dem der heranfliegende Ball nicht auf den Boden springt, bevor der Schütze ihn trifft.

Any ball that is kicked by a player before it touches the ground.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

www.yourdictionary.com

Usage

 

Example

He responded with a spectacular volley.

Related terms

 

 

 

 

 

Term/Phrase

Vorteilsregel (f)

advantage rule

Definition

Ein Schiedsrichter muss das Spiel trotz einer regelwidrigen Aktion nicht unterbrechen, wenn der Ball im Besitz der behinderten Mannschaft bleibt und eine erfolgversprechende Aktion nicht gestört wird.

A clause in the rules that directs the referee to refrain from stopping the play for a foul if a stoppage would benefit the team that committed the violation.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

www.yourdictionary.com

Usage

 

Example

Do you know what the advantage rule is?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1.2. Die Ausrüstung

 

 

 

German

English

Subject

Fußball

football

 

 

 

Term/Phrase

Grundausrüstung (f)

basic compulsory equipment

Definition

Die zwingend vorgeschriebene Grundausrüstung eines Spielers besteht aus

·          Einem Jersey oder Hemd

·          Shorts – werden Thermohosen getragen, muss die Farbe mit der Hauptfarbe der Hosen übereinstimmen

·          Strümpfen

·          Schienbeinschützern und

·          Fußbekleidung

The basic compulsory equipment of a player is

 

·          a jersey or shirt

·          shorts – if thermal undershorts are worn, they are of the same main colour as the shorts

·          stockings

·          shinguards

·          footwear

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

www.thefa.com

Usage

 

 

Related terms

 

 

 

 

 

Term/Phrase

Schienbeinschützer (f)

shinguards

Definition

 

Pads that strap onto a player’s lower leg to protect the shins should he or she be kicked there.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

www.yourdictionary.com

Usage

Kollokationen

+VO

~ tragen (to wear)

Beispiel

Letzte Woche bestellte der Mannschaftsrat neue Schienbeinschützer für die Mannschaft.

Collocations

+VO

to wear ~ (tragen)

Example

Last week he ordered 15 new uniform shinguards for his team.

Related terms

 

 

 

 

 

Term/Phrase

Ball (m)

ball

Definition

Der Ball ist regelgerecht wenn er

·          kugelförmig ist

·          aus Leder oder einem anderen geeigneten Material gefertigt ist

·          einen Umfang zwischen mind. 68 und höchstens 70 cm hat

·          zu Spielbeginn mind. 410 und maximal 450g wiegt

·          und sein Druck 0,6 – 1,1 Atmosphären beträgt.

The ball is

·          spherical

·          made of leather or other suitable material

·          of a circumference of not more than 28 inches and not less than 27 inches

·          not more than 16oz in weight and not less than 14oz at the start of the match

·          of a pressure equal to 0.6-1.1 atmosphere.

Reference

www.dfb.de

www.thefa.com

Usage

Kollokationen

+ADJ

hoher ~ (high), langer ~ (long), verlorener ~ (loose)

+VO

den ~ schießen (to shoot, to kick), den ~ fäusten (to punch), den ~ auswechseln (to replace), den ~ berühren (to touch), den ~ köpfen (to head), den ~ dribbeln (to dribble), den ~ passen (to pass), den ~ abfangen (to catch), den ~ bekommen (to get), den ~ niederwerfen (to drop), den ~ aufheben/aufnehmen (to pick), den ~ einwerfen (to throw the ball in), den ~ abgeben (to give the ball away), den ~ halten (to save), den ball festhalten (to keep), den ~ verfehlen (to miss), den ~ haben (to have), den ~ erhalten (to receive), den ~ kontrollieren (to control), den ~ vorwärts treiben/schießen (to drive), den ~ wegschlagen (to scramble)

+VS

der ~ platzt (bursts), der ~ prallt ab (rebounds), der ~ trifft (hits), der ~ überschreitet (crosses)

Phraseologismen

Im Ballbesitz sein

In Ballbesitz gelangen

Gut mit dem Ball umgehen können

Den Ball am Fuß halten

Der Ball ist im Spiel

Der Ball ist aus dem Spiel

Beispiel

Er nutze die schlechte Abwehr der Gegner und köpfte den Ball ins Netz.

 

 

Collocations

+ADJ

high ~ (hoher), loose ~ (verlorener), long ~ (langer)

+VO

to kick/ to shoot ~ (schießen), to punch ~ (fäusten), to change ~ (auswechseln), to touch ~ (berühren), to head ~ (köpfen), to dribble ~ (dribbeln), to pass ~ (passen), to catch ~ (fangen, abfangen), to carry ~ (im Ballbesitz sein), to get ~ (bekommen), to drop ~ (niederwerfen, durch den Schiedsrichter), to pick ~ (aufnehmen, aufheben),  to throw ~ in (einwerfen), to give ~ away (abgeben), to win ~ (gewinnen, in Ballbesitz gelangen), to save ~ (halten), to keep ~ (festhalten), to miss ~ (verfehlen), to play ~ (spielen), to have ~ (haben), to receive ~ (erhalten), to control ~ (kontrollieren), to handle ~ (damit umgehen), to drive ~ (schießen, vorwärts treiben)

+VS

~ bursts (platzt), ~ rebounds (prallt ab), ~ crosses (überschreitet) ~ hits (trifft),

Compounds

ball carrier (der Spieler, der im Ballbesitz ist)

Phraseology

to be very talented with the ball

to make a good save

(den Ball gut halten)

the ball is in play

the ball is out of play

Related terms

Fußball (m), Leder (n, ugs.)

soccer ball

 

 

 

Term/Phrase

Ersatzball (m)

replacement ball

Definition

Wenn der Ball im verlauf des Spieles platzt oder beschädigt wird

·          muss das Spiel unterbrochen werden und

·          mit einem Schiedsrichterball an der Stelle fortgesetzt werden, wo der ursprüngliche Spielball beschädigt wurde

A new ball.

If the ball bursts or becomes defective during the course of a match

·          the match is stopped

·          the match is restarted by dropping the replacement ball at the place where the first ball became defective.

Reference

www.dfb.de

www.thefa.com

Usage

 

 

Related terms

 

 

 

 

 

Term/Phrase

Stollen (pl., f)

studs (pl)

Definition

Kleine, zylinderförmige Aufsätze an der Sohle des Fußballschuhs, um besseren Halt zu geben. Sie können aus Leder, Gummi, Aluminium oder Plastik sein, sind auswechselbar oder Bestandteil der Sohle.

The metal, plastic or rubber points in the bottom of a soccer shoe used to provide a player with traction. The English term is also used to refer to the shoes themselves.

Reference

Fußball – Die offiziellen Regeln, Falken Verlag

www.yourdictionary.com

Usage

Kompositionen

Schraubstollen (screw-in studs)

Compounds

screw-in studs (Schraubstollen)

Related terms

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bibliographie

 

1.      Buchquellen   

 

Encyclopaedia of Sports

 

Fachglossar Fußball, Deutsch – Französisch, Französisch – Deutsch, Klett

           

Fußball – Die offiziellen Regeln, Wissenswertes von A – Z, Falken

 

Fußball – Sport – Gymnasiale Oberstufe, Cornelsen

 

Hajo Steinert, Schnellkurs Fußball, Dumont Verlag

 

Meyers Grosses Taschenlexikon

 

Student’s Dictionary of Collocations, Cornelsen

 

2.      Internetquellen

 

www.dfb.de

 

www.german.about.com

 

www.thefa.com

 

www.vokabeln.de

 

www.yourdictionary.com

 

3.      Zeitschriften

 

World Soccer, International Football Magazine